Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Brensbach / L 3106: Zeugen nach ...

02.01.2020 - 16:06:51

Polizeipräsidium Südhessen / Brensbach / L 3106: Zeugen nach .... Brensbach / L 3106: Zeugen nach mutmaßlicher Verkehrsunfallflucht gesucht

Brensbach - Am Montagmittag (30.12.) wurde ein 68 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen geht die Polizei aus Höchst von einer Verkehrsunfallflucht aus.

Zunächst wurde um kurz vor 14 Uhr ein Alleinunfall mit einem verletzten Radfahrer auf der Landesstraße 3106 bei Höllerbach gemeldet. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Höchster wohl auf der Fahrt seine Basecap verloren hatte und am Fahrbahnrand anhielt, um diese zu suchen. Was anschließend genau passierte, ist Gegenstand der Ermittlungen. Der 68-Jährige wurde mittig auf der Fahrbahn mit einer Kopfplatzwunde gefunden. Es kann davon ausgegangen werden, dass der Mann von einem bislang noch unbekannten Fahrzeug erfasst wurde. Zeugen, die gegen 13.45 Uhr Verdächtiges auf der Landesstraße 3106 wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06163/941-0

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4482285 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de