Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei ...

06.11.2019 - 16:42:06

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei .... Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Bei Auseinandersetzung schwer verletzt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Bad Cannstatt - Polizeibeamte haben am Dienstagabend (05.11.2019) einen 21 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, bei einem Streit in der Martin-Luther Straße einen 26-Jährigen schwer verletzt zu haben. Zeugen bemerkten kurz vor 17.00 Uhr den Streit zwischen mehreren Personen und riefen die Polizei. Die alarmierten Polizeibeamten trafen dann vor einer Gaststätte mehrere Personen an, darunter den 21-Jährigen. Im Rahmen der Fahndung stellten die Beamten in einem Krankenhaus weitere Beteiligte fest, darunter auch den schwer verletzten 26-Jährigen. Nach ersten Ermittlungen gerieten mehrere Personen in der Gaststätte in Streit, in dessen Verlauf der 21-Jährige den 26-Jährigen mutmaßlich mit einem Messer verletzte. Die genauen Umstände des Tatablaufes sowie die Tatbeteiligungen sind Gegenstand der derzeitigen Ermittlungen. Der 21-jährige Grieche wird im Laufe des Mittwochs (06.11.2019) mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt. Zeugen werden gebeten, sich an die Kolleginnen und Kollegen der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu wenden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de