Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei ...

06.11.2019 - 13:36:26

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei .... Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Drogentoter

Stuttgart-Süd - Ein 39 Jahre alter Mann ist am Montag (04.11.2019) offenbar Opfer seiner Drogensucht geworden. Ein Sozialarbeiter fand den 39-Jährigen gegen 15.30 Uhr leblos in seinem Zimmer an der Hauptstätter Straße und rief die Rettungskräfte. Ein alarmierter Notarzt stellte den Tod des Mannes fest. Ersten Ermittlungen zufolge befand sich der 39-Jährige im Substitutionsprogramm. Eine von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegebene toxikologische Blutuntersuchung soll nun Aufschluss über die genaue Todesursache geben.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de