Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei ...

04.09.2019 - 18:01:46

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei .... Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Passant versucht zu berauben - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte - Polizeibeamte haben am Montagabend (03.09.2019) im Oberen Schlossgarten zwei 19 und 21 Jahre alte Männer vorläufig festgenommen, nachdem der 19- Jährige zuvor offenbar versucht hatte ein Mobiltelefon zu rauben. Der 19-jährige Tatverdächtige sprach sein gleichaltriges Opfer, das in Begleitung eines weiteren 19 Jahre alten Mannes war, gegen 18.05 Uhr in der Nähe des Eckensees an und verlangte die Herausgabe seines Handys. Als dieser sich weigerte, soll der 19-jährige Tatverdächtige auf ihn eingetreten und -geschlagen haben. Der 21-jährige Tatverdächtige soll währenddessen auf die Begleitung des Opfers eingeschlagen haben. Von Zeugen alarmierte Polizeibeamte nahmen die beiden Tatverdächtigen vorläufig fest. Die beiden 19-Jährigen erlitten Verletzungen, Rettungskräfte versorgten sie vor Ort und brachten sie zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Der 19-jährige afghanische Tatverdächtige wird am Mittwoch (04.09.2019) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. Der 21-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de