Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / Rabiater Mann schlägt auf ...

24.07.2020 - 13:37:27

Polizeipräsidium Stuttgart / Rabiater Mann schlägt auf .... Rabiater Mann schlägt auf vorbeifahrende Autos ein - Zeugen und weitere Geschädigte gesucht

Stuttgart-Mitte - Polizeibeamte haben am Donnerstagnachmittag (23.07.2020) einen 35 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, auf vorbeifahrende Autos eingeschlagen und sie beworfen zu haben. Mehrere Zeugen riefen gegen 16.10 Uhr die Polizei, da ein randalierender Mann in der Blumenstraße auf vorbeifahrende Autos einschlagen würde. Alarmierte Beamte nahmen den Tatverdächtigen, der mittlerweile geflüchtet war, in der Alexanderstraße fest. Der aggressive Mann wehrte sich gegen die Festnahme, beleidigte die Beamten und spuckte in ihre Richtung. Da sich der 35-Jährige offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befand, brachten ihn die Beamten in ein Krankenhaus. Vor Ort meldete sich ein 19 Jahre alter Autofahrer, dessen BMW in der Hohenheimer Straße durch Steinwürfe beschädigt wurde. Ob der Tatverdächtige die Steine geworfen hat, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903200 an das Polizeirevier 2 Wolframstraße zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4661159 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de