Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / Laserstrahl trifft ...

18.05.2017 - 13:56:46

Polizeipräsidium Stuttgart / Laserstrahl trifft .... Laserstrahl trifft Polizeihubschrauber - 21-jähriger Tatverdächtiger ermittelt

Stuttgart-Zuffenhausen - Polizeibeamte haben am späten Mittwochabend (17.05.2017) in einer Wohnung am Rotweg einen 21 Jahre alten Tatverdächtigen ermittelt, dem vorgeworfen wird, einen Polizeihubschrauber mit einem Laser angestrahlt zu haben. Die dreiköpfige Besatzung des Hubschraubers befand sich während eines Einsatzes gegen 23.00 Uhr im Bereich Stuttgart-Rot, als sie bemerkten, dass der Hubschrauber mehrfach von einem Laser angestrahlt wird. Der Hubschrauberbesatzung gelang es, den Tatverdächtigen zu lokalisieren, Polizeibeamte nahmen ihn daraufhin in einer Wohnung vorläufig fest und beschlagnahmten den Laser. Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!