Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / Betrüger warnen vor Betrüger - Täter ...

16.01.2020 - 13:01:21

Polizeipräsidium Stuttgart / Betrüger warnen vor Betrüger - Täter .... Betrüger warnen vor Betrüger - Täter erbeuten mehrere Zehntausend Euro

Stuttgart-Stuttgart - Unbekannte haben sich am Mittwoch (15.01.2020) gegenüber einem 84 Jahre alten Senior als Polizeibeamte ausgegeben und dabei Ersparnisse in Höhe von mehreren Zehntausend Euro erbeutet. Der 84-Jährige erhielt gegen 10.30 Uhr einen Anruf eines falschen Polizisten, der vorgab, die Hausbank des Seniors sei in Betrügereien verwickelt. Der Täter überredete den Mann mehrere Zehntausend Euro abzuheben und aus Sicherheitsgründen einem vermeintlichen Kollegen zu übergeben. Der Senior kam der Aufforderung nach und händigte das Geld gegen 12.30 Uhr noch an der Wohnungstüre einem Komplizen des Anrufers aus. Gegen 16.00 Uhr verständigte der Mann über Notruf die echte Polizei. Die Beamten der Kriminalpolizei haben ihre Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4493604 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de