Obs, Polizei

Polizeipräsidium Rostock / Verkehrsunfall am Poeler Hafen - ...

21.05.2017 - 18:06:27

Polizeipräsidium Rostock / Verkehrsunfall am Poeler Hafen - .... Verkehrsunfall am Poeler Hafen - Unfallwagen trifft Traditionssegler

Wismar - Am Sonntagmittag kam es am Kirchdorfer Hafen auf der Insel Poel gegen 12:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei beschädigten Fahrzeugen und einem Traditionssegler.

Der 76-jährige Fahrzeugführer eines BMW wollte im Hafenbereich einparken als aus bisher ungeklärter Ursache der PKW in Richtung Hafenkante fuhr und zwei dort abgestellte Fahrzeuge beschädigte. Der BMW blieb anschließend an einem Poller hängen, sodass die Fahrzeugfront über die Hafenkante hinausragte und auf einem im Wasser befindlichen Traditionssegler aufschlug.

Die beiden Fahrzeuginsassen wurden durch Zeugen aus dem Fahrzeug unverletzt geborgen und an den alarmierten Rettungswagen übergeben. Die örtliche Feuerwehr kümmerte sich um die Bergung des Unfallwagens, welcher anschließend für weitere polizeiliche Ermittlungen durch einen Abschleppdienst sichergestellt wurde.

Nach jetzigen Erkenntnissen geht die Polizei von einem technischen Defekt des Fahrzeuges aus dem Baujahr 1999 aus. Die polizeilichen Ermittlungen hinsichtlich der Unfallursache wurden aufgenommen. Der Gesamtschaden wird derzeit auf 40.000EUR geschätzt. Bei dem Verkehrsunfall wurden keine Personen verletzt.

Cristin Langwald Polizeikommissarin Polizeihauptrevier Wismar

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!