Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - ...

24.02.2017 - 12:07:02

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - .... (Ludwigshafen) - Fahrscheinkontrolle eskaliert

Ludwigshafen - Eine 21-Jährige war am Donnerstagnachmittag (23.02.17) nicht mit der Fahrscheinkontrolle in eine Straßenbahn einverstanden. Gegen 14.22 Uhr wollte ein Fahrkartenkontrolleur die 21-Jährige kontrollieren. Da die Ludwigshafenerin keine Fahrkarte hatte, versuchte sie abzuhauen. Beim Versuch sie festzuhalten, schlug sie mehrmals auf den Fahrkartenkontrolleur ein und trat ihm zwischen die Beine. Hierbei wurde der Schaffner leicht verletzt. Die Ludwigshafenerin muss sich nun wegen Körperverletzung und Erschleichen von Leistungen verantworten.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Jan Liebel

Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!