Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Zeuge ...

27.10.2017 - 14:06:43

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Zeuge .... (Ludwigshafen) - Zeuge beobachtet Unfallflucht - Fahrerin ermittelt Geschädigter gesucht

Ludwigshafen - Am 26.10.2017 gegen 18.25 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie eine Frau mit ihrem Auto auf der Bismarckstraße in Richtung Yorkstraße fuhr. Auf der Höhe des Cafe Alex streifte sie ein am rechten Fahrbahnrand abgestelltes Auto und fuhr weiter. Während der Zeuge etwas abseits der Unfallörtlichkeit die Polizei anrief, fuhr auch der Autofahrer / die Autofahrerin des geschädigten Autos weg, vermutlich ohne den Schaden zu bemerken. Die Fahrerin des Unfallautos konnte ermittelt werden, es handelte sich um eine 72-Jährige aus Ludwigshafen. Wer der Besitzer des geschädigten Autos ist (laut Zeugenaussage handelte es sich um einen grauen oder silberfarbenen SUV), konnte noch nicht herausgefunden werden. Deshalb bittet die Polizei den Geschädigten / die Geschädigte, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Anke Buchholz Polizeipräsidium Rheinpfalz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!