Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Wechselseitige Körperverletzung ...

24.11.2019 - 10:26:28

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Wechselseitige Körperverletzung .... Wechselseitige Körperverletzung nach vorheriger sexueller Belästigung

Ludwigshafen-City - Am Sonntag, 24.11.19, kurz nach 02.00 Uhr, kam es in der Ludwigstraße zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen vier Männern. Der Grund der Auseinandersetzung war eine vorherige sexuelle Belästigung einer Frau. Ein 20-jähriger Mann aus Mannheim belästigte eine 19-jährige Frau aus Ludwigshafen und griff ihr in den "Schritt". Danach schlugen der 20-jährige Mann und sein 18-jähriger Begleiter aus Ludwigshafen auf zwei 23-jährige Männer (beide aus Ludwigshafen) ein, welche die Begleiter der 19-jährigen Frau waren. Die beiden 23-jährigen Männer wehrten sich und schlugen ihrerseits auf die beiden Angreifer ein. Alle Personen waren alkoholisiert und trugen leichte Verletzungen aufgrund des Vorfalls davon. Nach erfolgter Anzeigenaufnahme bekamen die beiden Angreifer einen Platzverweis, welchem sie sofort nachkamen.

Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4448524 Polizeipräsidium Rheinpfalz

@ presseportal.de