Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Verdächtiger Gegenstand im ...

06.12.2016 - 18:30:36

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Verdächtiger Gegenstand im .... Verdächtiger Gegenstand im Bereich des Rathauscenters; Nachtrag: 12-jähriger Junge wird dem Jugendamt überstellt

Ludwigshafen - Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass der 12-jährige Ludwigshafener - es handelt sich um einen Deutsch-Iraker - das aufgefundene Glas mit der pyrotechnischen Substanz selbst gefüllt und an einem Abfallcontainer am Warenhof Ost Nähe des Rathauscenters abgelegt hat. Nach Auskunft der Experten des LKA Rheinland Pfalz handelte es sich dabei um pyrotechnisches Material, das er aus Feuerwerkskörpern und Wunderkerzen gewonnen hatte. Ein Abbrandtest ergab, dass das Gemisch zwar brennbar, aber nicht explosionsfähig war. Da es sich bei dem 12-Jährigen um ein strafunmündiges Kind handelt, wurde er mit Einverständnis der Eltern zunächst dem zuständigen Jugendamt überstellt. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal wird über das Ergebnis der kriminalpolizeilichen Ermittlungen informiert.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Michael Baron Telefon: 0621-963-1030 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!