Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Unerlaubter Handel mit ...

21.05.2017 - 21:11:30

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Unerlaubter Handel mit .... Unerlaubter Handel mit Betäubungsmittel - 25 Jähriger kommt in Haft

Ludwigshafen-BAB 61 - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz: Im Laufe der Nacht des 21.05.2017 wurde ein 25jähriger Fahrzeugführer aus Kiel durch Polizisten der Polizeiautobahnstation Ruchheim auf der A61 kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand und nahmen ihm mit zur Dienststelle. Die Durchsuchung seines Fahrzeuges ergab, dass der Mann mit einer nicht geringen Menge an Cannabisprodukte und einem vierstelligen Bargeldbetrag unterwegs war. Die Drogen und das Bargeld wurden sichergestellt. Der Mann wurde noch am gleichen Tag der Bereitschaftsrichterin vorgeführt und kam in Untersuchungshaft.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!