Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Tötungsdelikt in Ludwigshafen ...

13.01.2020 - 11:16:26

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Tötungsdelikt in Ludwigshafen .... Tötungsdelikt in Ludwigshafen Nachtrag zur Pressemitteilung vom 02.12.2019, 11:24 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4456017

Ludwigshafen - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Die Obduktion des 42-jährigen Deutschen mit türkischer Herkunft ergab, dass der Mann durch die Einwirkung Dritter getötet wurde.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Mordkommission der Zentralen Kriminalinspektion Ludwigshafen dauern an; nach Tatbeteiligten wird gefahndet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Rheinpfalz Sandra Giertzsch Telefon: 0621-963-1500 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de