Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Radfahrer Dank ...

31.01.2017 - 14:46:29

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Radfahrer Dank .... (Ludwigshafen) - Radfahrer Dank Helm keine Kopfverletzungen

Ludwigshafen - Am 30.01.2017 gegen 14.40 Uhr fuhr eine 71-Jährige mit dem Auto auf der Mundenheimer Straße in Richtung Wittelsbachstraße. Zur gleichem Zeit fuhr ein 36-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg in der Mundenheimer Straße in Richtung Adlerdamm. Die 71-Jährige wollte an der Kreuzung nach links in die Von-Weber-Straße einbiegen während der Radfahrer die dortige Kreuzung überquerte. Dabei kam es dann zum Zusammenstoß, bei dem der 36-Jährige vom Rad fiel. Sein Fahrradhelm wies einen Riss auf, so dass der 36-Jährige ins Krankenhaus gebracht wurde wegen eventueller Kopfverletzungen. Dort stellte sich heraus, dass keine Kopfverletzungen vorlagen. Hätte er keinen Helm aufgehabt, wäre er schwer, wenn nicht sogar tödlich verletzt worden. Beide Unfallbeteiligte gaben an, dass ihre Ampel jeweils grün angezeigt habe. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von etwa 5oo Euro.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal eindringlich auf die Wichtigkeit hin, während des Radfahrens einen Helm zu tragen. Erwachsene sollten mit gutem Beispiel vorangehen und Vorbild für die Kinder sein. Denken Sie also vor ihrer nächsten Fahrt mit dem Rad an den Helm. Er verringert im Fall eines Sturzes die Gefahr schwerer Verletzungen.

Zeugen, die Aussagen zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Anke Buchholz Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!