Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Ergebnis der Kontrollen zur ...

09.11.2017 - 11:06:51

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Ergebnis der Kontrollen zur .... Ergebnis der Kontrollen zur Bekämpfung der Wohnungseinbrüche

Ludwigshafen - "Wir müssen draußen bleiben!" Dies ist das Motto der diesjährigen Kampagne der Polizei Rheinland-Pfalz, die gegen Wohnungseinbrecher mobil macht. Aus diesem Grund führte das Polizeipräsidium Rheinpfalz am Mittwoch (8.11.2017) am Mitfahrerparkplatz in Maxdorf, an der "Villa Rustica" an der Bundesstraße 271, am Bockenheimer Weintor und in Franktenhal mehrere Großkontrollen zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls durch. Zeitgleich war das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit einem Informationsstand in einem Supermarkt in Grünstadt und in Bobenheim-Roxheim vor Ort und informierte die Bevölkerung und gab Interessierten Tipps zur Einbruchsprävention. Sehr viele interessierte Bürgerinnen und Bürger nutzten das Angebot und informierten sich über das Thema Einbruchsprävention. Einbruchsprävention ist seit Jahren ein Schwerpunktthema des Polizeipräsidiums Rheinpfalz. Die Zahlen geben dem Engagement Recht: In den ersten zehn Monaten dieses Jahres hat das Polizeipräsidium weniger Wohnungseinbrüche registriert als noch im gleichen Zeitraum 2016.

Die am Mittwoch durchgeführten Kontrollen erstreckten sich von 15 Uhr bis 21 Uhr und konzentrierten sich auf Hauptverkehrsachsen.

Uniformierte Polizeibeamte und Beamte der Arbeitsgruppe Bande des Polizeipräsidiums Rheinpfalz kontrollierten 259 Personen und 189 Fahrzeuge.

Anzahl Straftaten 3

Festgenommene Personen 0

Besondere Auffälligkeiten 0

Gez. Christian Ronge, PHK und PvD i.A. der Pressestelle des PP Rheinpfalz

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!