Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Terrassentür hielt Einbrecher ...

18.08.2017 - 17:16:22

Polizeipräsidium Reutlingen / Terrassentür hielt Einbrecher .... Terrassentür hielt Einbrecher stand, Korrektur zu einer Unfallmeldung

Reutlingen - Korrektur zur Pressemeldung vom 18.08.2017; 12.09 Uhr: Filderstadt-Bernhausen (ES): Drei Autos demoliert und abgehauen

Die Unfallstelle befindet sich in der Oberlinstraße. Bitte diese Pressemeldung verwenden:

Filderstadt-Bernhausen (ES): Drei Autos demoliert und abgehauen

Insgesamt vier beschädigte Autos und ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend in der Oberlinstraße ereignet hat. Ein 53-jähriger Filderstädter war kurz vor 20 Uhr mit seinem Ford auf der Oberlinstraße unterwegs. Weil er deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte, kam er mit seinem Wagen zu weit nach rechts und streifte zunächst einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Seat. Dieser wurde durch die Aufprallwucht auf einen davor stehenden Toyota aufgeschoben. Nur wenige Meter weiter kam er erneut wieder nach rechts und krachte seitlich gegen einen geparkten VW Golf. Ohne sich weiter zu kümmern, fuhr er einfach nach Hause. Dort konnte er durch die zwischenzeitlich verständigten Polizeibeamten angetroffen werden. Eine durchgeführte Alkoholüberprüfung ergab einen vorläufigen Wert von knapp zwei Promille. Sein Führerschein wurde noch an Ort und Stelle einbehalten und er musste sich im Krankenhaus einer Blutprobe unterziehen. Ihn erwarten jetzt entsprechende Strafverfahren. (cw)

Filderstadt-Bernhausen (ES): Einbrecher wurde gestört und musste unverrichteter Dinge wieder abziehen

Am Donnerstagmorgen hat eine aufmerksame Frau in der Dresdener Straße möglicherweise einen Einbruch in ein Wohnhaus verhindert. Die Zeugin beobachtete gegen 8.30 Uhr einen Mann, der wiederholt an der Haustür des Nachbargebäudes klingelte und sich einem gekippten ebenerdigen kleineren Fenster zuwandte. Nachdem er zunächst die Örtlichkeit verlassen hatte, kehrte er wenig später wieder zurück, um erneut zu klingeln. Anschließend begab er sich auf die Gebäuderückseite und verschwand aus dem Sichtfeld der Frau. Der Nachbarin kam dies alles recht merkwürdig vor. Sie schaute nach und entdeckte den Fremden, der sich gerade an der Terrassentür zu schaffen machte und sprach ihn an, woraufhin dieser seinen Rucksack schnappte und mit einem dunklen Mountainbike wegfuhr. Die Polizei leitete nach Kenntniserlangung umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, in die auch ein Polizeihubschrauber hinzugezogen wurde. Diese verliefen ohne Erfolg. An der Terrassentür konnten zahlreiche Hebelspuren festgestellt werden. Die Türe hatte aber nicht nachgegeben, da die Bewohner sich nach einem früheren Einbruch von der Polizei beraten ließen und entsprechend Sicherungsvorkehrungen getroffen hatten.

Der Tatverdächtige soll etwa 40-45 Jahre alt und circa 180 bis 185 cm groß gewesen sein. Er war korpulent, hatte eine Glatze und eine auffallende Nackenfalte. Bekleidet war er mit einem roten T-Shirt oder Poloshirt. (jh)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Telefon 07121/942-1102

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!