Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Randaliererin verletzt Busfahrer ...

08.01.2020 - 18:31:19

Polizeipräsidium Reutlingen / Randaliererin verletzt Busfahrer .... Randaliererin verletzt Busfahrer und Polizeibeamtin; Einbrüche; Rettungseinsatz

Reutlingen - Esslingen (ES): Randalierende Frau verletzt Busfahrer und Polizeibeamtin

Eine Frau hat am Mittwochmorgen in einem Linienbus so heftig randaliert, dass der Fahrer gegen 8.15 Uhr in der Kronenstraße in Berkheim anhalten musste. Bei einer anschließenden Auseinandersetzung mit der 37-Jährigen zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu. Außerdem beleidigte sie einen Passanten aufs Übelste. Als die mittlerweile verständigte Polizei kurze Zeit später eintraf, griff sie unvermittelt die Beamten an. Hierbei verletzte die Frau eine Polizistin am Bein, so dass sie im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste und dienstunfähig wurde. Nachdem die Randaliererin überwältigt werden konnte, wurde sie einem Arzt zugeführt und im Anschluss in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Gegen die Frau wurde unter anderem ein Strafverfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet. (ms)

Esslingen (ES): Einbruch in Bekleidungsgeschäft

In der Zeit zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 8.50 Uhr, ist ein Unbekannter in ein Bekleidungsgeschäft in der Straße Innere Brücke eingebrochen. Der Täter hebelte zunächst die Eingangstür auf und machte sich in der Folge im Verkaufsbereich auch an der Kasse zu schaffen. Nachdem er diese ebenso gewaltsam geöffnet hatte, flüchtete er mit etwas Münzgeld. Der hinterlassene Sachschaden blieb mit schätzungsweise 200 Euro überschaubar. (mr)

Nürtingen (ES): Mann in Neckar gestürzt

Der Sturz eines alkoholisierten Mannes in den Neckar hat am Mittwochmittag im Bereich Raidwanger Straße / Nürtinger Straße zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt. Der 60-Jährige hielt sich nach derzeitigem Kenntnisstand gegen 12.20 Uhr an dem steil abfallenden Ufer des Flusses auf und verlor den Halt. Ein Zeuge bemerkte die Notlage und informierte zwei Autofahrer, die umgehend einen Notruf absetzten. Mit Hilfe eines Seils konnte der Verunglückte von den Ersthelfern und mehreren Streifenwagenbesatzungen schließlich gerettet werden. Anschließend wurde der unterkühlte Mann vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. (mr)

Lenningen (ES): Bei Einbruch Reifen gestohlen und Diesel abgeschlaucht

Auf rund 2.000 Euro beläuft sich der Gesamtschaden, den ein Unbekannter zwischen Dienstag, 16 Uhr, und Mittwoch, zehn Uhr, auf dem Gelände eines Transportunternehmens in der Daimlerstraße in Unterlenningen verursacht hat. Nachdem er mit brachialer Gewalt einen Metallzaun beschädigt hatte und durch diesen auf einen separaten Lagerplatz gelangt war, hebelte er dort einen Container auf und entwendete daraus mehrere Reifen und Scheinwerfer. Aus zwei außerhalb dieses Lagerplatzes abgestellten Lkw schlauchte der Täter zudem mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff ab. Zum Abtransport des Diebesguts muss der Einbrecher daher ein Fahrzeug benutzt haben. Der Polizeiposten Oberlenningen ermittelt. (mr)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4486940 Polizeipräsidium Reutlingen

@ presseportal.de