Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Nach Angriff auf Mutter in ...

30.07.2020 - 12:37:12

Polizeipräsidium Reutlingen / Nach Angriff auf Mutter in .... Nach Angriff auf Mutter in Haigerloch - Unterbringungsbefehl gegen 40-Jährigen

Reutlingen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hechingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Nachtrag zur gemeinsamen Pressemitteilung vom 29.7.2020 / 14.11 Uhr

Der 40-jährige Tatverdächtige, dem zur Last gelegt wird, am Dienstagnachmittag in Haigerloch seine 59 Jahre alte Mutter mit einem Messer schwer verletzt zu haben, befindet sich zwischenzeitlich in psychiatrischer Behandlung.

Der Mann, gegen den nun wegen versuchten Mordes ermittelt wird, war auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Mittwochnachmittag beim Amtsgericht Hechingen dem Haftrichter vorgeführt worden. Dieser erließ den beantragten Unterbringungsbefehl und wies den Beschuldigten in die forensische Abteilung eines Zentrums für Psychiatrie ein.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zum Ablauf und den Hintergründen der Tat dauern an. (mr)

Rückfragen bitte an:

Staatsanwalt Dr. Philipp Wissmann (Pressesprecher StA Hechingen), Telefon 07471/944-223

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4665882 Polizeipräsidium Reutlingen

@ presseportal.de