Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Mutmaßlicher Einbrecher ...

12.08.2019 - 17:06:31

Polizeipräsidium Reutlingen / Mutmaßlicher Einbrecher .... Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen (Ostfildern-Nellingen)

Reutlingen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Ein 20-jähriger, mutmaßlicher Einbrecher konnte am frühen Montagmorgen nach einem Einbruch in das Gymnasium in der Straße In den Anlagen auf frischer Tat von der Polizei festgenommen worden.

Gegen 0.20 Uhr wurde die Polizei alarmiert, nachdem sich ein oder mehrere unbekannte Täter über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschafft hatten. Das Gebäude wurde sofort von zahlreichen Einsatzkräften umstellt. Im Eingangsbereich trafen sie auf den 20-Jährigen, der sich widerstandslos festnehmen ließ. Im Verlauf der nachfolgenden Durchsuchungsmaßnahmen in dem weitläufigen und unübersichtlichen Schulkomplex konnte eine aufgebrochene Tür festgestellt werden. Gestohlen wurde aber nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Allerdings ergaben sich Hinweise auf einen möglichen, noch unbekannten Komplizen. Daraufhin eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, in die auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, verliefen bislang erfolglos.

Der polizeibekannte Beschuldigte wird am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen zu eventuell weiteren Straftaten des 20-jährigen italienischen Staatsangehörigen und seinem möglichen Komplizen dauern noch an. (cw)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de