Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Kind bei Verkehrsunfall verletzt; ...

07.12.2018 - 14:11:42

Polizeipräsidium Reutlingen / Kind bei Verkehrsunfall verletzt; .... Kind bei Verkehrsunfall verletzt; Einbruch in Einfamilienhaus; Brand einer Reinigungsmaschine

Reutlingen - Unachtsam über die Fahrbahn gerannt

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Glück nur leicht verletzt wurde ein neunjähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmittag in der Hopfengartenstraße ereignet hat. Das Kind wollte kurz vor 16 Uhr die Hopfengartenstraße überqueren. Ein in Richtung Reutlinger Straße fahrender Pkw hielt an, worauf das Mädchen ohne auf den Verkehr zu achten über die Fahrbahn rannte. Eine aus der Gegenrichtung heranfahrende, 39 Jahre alte Kia-Fahrerin, deren Sicht zudem noch durch einen verkehrswidrig geparkten Lkw eingeschränkt war, hatte keinerlei Chance zu reagieren. Die Neunjährige prallte seitlich gegen den Kotflügel des Kia. Dadurch fiel sie auf den Rücken, wobei zu allem Unglück noch ein Fuß vom Hinterrad des Kia überrollt wurde. Ein Rettungswagen brachte das Kind zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus. (cw)

Leinfelden-Echterdingen (ES): In Wohnhaus eingebrochen

Ein Einfamilienhaus in der Filderstraße in Musberg ist am Donnerstagabend zum Ziel eines Einbrechers geworden. Gegen 18.20 Uhr drang der Täter gewaltsam über die Terrassentür in das Gebäude ein und durchsuchte mehrere Räume nach Wertsachen. Nach jetzigem Kenntnisstand entwendete der Unbekannte eine Armbanduhr und machte sich anschließend aus dem Staub. Die Höhe des hinterlassenen Sachschadens steht noch nicht fest. Das Polizeirevier Filderstadt hat mit Unterstützung von Kriminaltechnikern die Ermittlungen aufgenommen. (mr)

Neuhausen (ES): Reinigungsmaschine gerät in Brand

Feuerwehr und Polizei sind in der Nacht zum Freitag zu einer in Brand geratenen Bodenreinigungsmaschine in die Bernhäuser Straße ausgerückt. Dort hatte das Gerät gegen 23.15 Uhr bei Arbeiten im Zentrallager eines Discounters wohl aufgrund eines technischen Defekts Feuer gefangen. Der 28-jährige Fahrer konnte die Maschine noch ins Freie fahren und die Flammen mit einem Feuerlöscher teilweise ablöschen. Durch die Feuerwehr Neuhausen, die mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften angerückt war, wurden noch Restlöscharbeiten durchgeführt. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand. (mr)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Mordkommission ermittelt - 74-Jähriger in Bochum von der Polizei erschossen. Darauf feuert ein Polizist mehrere Schüsse ab. Ein 74-Jähriger Mann greift bei einer Polizeikontrolle nach einem Gegenstand. (Politik, 17.12.2018 - 09:30) weiterlesen...

Mordkommission ermittelt - Polizei erschießt 74-Jährigen in Bochum. Darauf feuert ein Polizist mehrere Schüsse ab. Ein Mann zieht bei einer Kontrolle einen Gegenstand. (Politik, 17.12.2018 - 08:16) weiterlesen...

Jugendliche wollen mit geklautem Bus nach Berlin. Nach Angaben der Polizei wollten die drei 14-Jährigen in die Garage einer Berufsschule einbrechen, um den dort parkenden Schulbus zu stehlen und damit noch am Abend nach Berlin zu fahren. Allerdings lösten die Teenager schon beim Aufbrechen des Garagentors den Alarm aus. Die zwei Jungen wurden bereits in der Vergangenheit von der Polizei wegen versuchten Autodiebstahls erwischt. Flensburg - Zwei Jungen und ein Mädchen sind am Sonntagabend bei dem Versuch, in Flensburg einen Kleinbus zu klauen, gefasst worden. (Politik, 17.12.2018 - 05:56) weiterlesen...

Jugendliche wollen mit geklauten Bus nach Berlin. Nach Angaben der Polizei wollten die drei 14-Jährigen in die Garage einer Berufsschule einbrechen, um den Schulbus zu stehlen und damit noch am Abend nach Berlin zu fahren. Allerdings ging beim Aufbrechen des Garagentors der Alarm los. Der Polizei sagten die Drei, sie hätten einen Ausflug machen wollen. Die Jungen sind der Polizei bereits wegen versuchten Autodiebstahls bekannt. Flensburg - Zwei Jungen und ein Mädchen sind am Abend bei dem Versuch, in Flensburg in Schleswig-Holstein einen Kleinbus zu klauen, gefasst worden. (Politik, 17.12.2018 - 04:14) weiterlesen...

Angriff auf Polizisten - Ermittler: Migranten in Ankerzentrum wollten Beamte töten. Nun ermittelt die Kripo wegen schwerer Straftaten gegen einige der Männer. Erst war es nur ein Polizeieinsatz wegen Ruhestörung im Bamberger Ankerzentrum, dann mussten immer mehr Beamte wegen der Randale von Flüchtlingen anrücken. (Politik, 11.12.2018 - 17:58) weiterlesen...

Flüchtlingen wird in Bamberg Tötungsabsicht vorgeworfen. Den eritreischen Staatsangehörigen wird auch besonders schwere Brandstiftung vorgeworfen. Die Männer sollen am frühen Morgen mit weiteren Bewohnern des Flüchtlingsheims in Bamberg Sicherheitsmitarbeiter und Polizisten angegriffen und sich verbarrikadiert haben. Außerdem sollen sie Feuer gelegt haben. Die vier Hauptverdächtigen sollen morgen dem Haftrichter vorgeführt werden. Bei der Randale wurden elf Menschen verletzt. Bamberg - Nach dem Gewaltausbruch in einem Ankerzentrum im oberfränkischen Bamberg wird gegen vier Bewohner wegen versuchter Tötungsdelikte ermittelt. (Politik, 11.12.2018 - 17:42) weiterlesen...