Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Heftig aufgefahren; Fahnenmasten ...

09.06.2017 - 18:01:28

Polizeipräsidium Reutlingen / Heftig aufgefahren; Fahnenmasten .... Heftig aufgefahren; Fahnenmasten umgeknickt; Kühltransporter gestohlen;

Reutlingen - Münsingen (RT): Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall an der Einmündung der L 230 in die B 465 ist am Freitag, gegen 11.30 Uhr, Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro entstanden. Eine 52-jährige Dacia-Fahrerin fuhr aus Richtung Gomadingen kommend hinter einem VW Fox an die Einmündung heran. Die 22-jährige VW-Lenkerin hatte ihren Wagen bereits abgebremst und rollte langsam an die Einmündung heran, was die Fahrerin des Dacia zu spät bemerkte. Ihr Wagen krachte in das Heck des VW. Feuerwehr und Rettungsdienst waren zufällig an der Unfallstelle und sicherten diese bis zum Eintreffen der Polizei. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand. Der Pkw der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden. (ak)

Ostfildern-Scharnhäuser Park (ES): Fahnenmasten beschädigt (Zeugenaufruf)

Zeugen und Hinweise sucht der Polizeiposten Ostfildern, nachdem Unbekannte im Laufe des Donnerstags, möglicherweise auch schon in der Nacht zuvor, zwei Fahnenmasten in den Bürgergärten beschädigt haben. Die beiden Fahnenmasten aus Aluminium sind auf dem sogenannten Hubschrauberspielplatz aufgestellt. Vermutlich aufgrund von Kletterübungen wurden die beiden Masten so schwer beschädigt, dass sie kurz über dem Boden umknickten. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro beziffert. Der Polizeiposten Ostfildern hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0711/3416983-0 um Hinweise. (cw)

Kirchheim/Teck-Ötlingen (ES): Fiat Kühltransporter gestohlen

Nach einem weißen Kühltransporter der Marke Fiat Scudo fahndet das Polizeirevier Kirchheim, nachdem dieser am frühen Freitagmorgen, zwischen 0.30 Uhr und 8.30 Uhr, in der Uracher Straße gestohlen wurde. Das Fahrzeug war dort auf einem Grundstück geparkt und ist nicht zugelassen. Möglicherweise sind die alten Kennzeichen NT-GS 100 am Fahrzeug angebracht. Der Kühltransporter hat an der rechten, hinteren Türe einen Unfallschaden und möglicherweise auch ein beschädigtes Rücklicht. Der Transporter wird mit Originalschlüsseln gefahren und hat einen Zeitwert von etwa 15.000 Euro. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 07021/5010 oder jede andere Polizeidienststelle. (cw)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Telefon 07121/942-1101

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!