Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Ermittlungen wegen versuchter ...

24.02.2017 - 16:26:38

Polizeipräsidium Reutlingen / Ermittlungen wegen versuchter .... Ermittlungen wegen versuchter Brandstiftung in Kirchheim - Unterbringungsbefehl gegen den Tatverdächtigen erlassen

Reutlingen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und dem Polizeipräsidium Reutlingen:

Kirchheim/Teck (ES): Am Donnerstagnachmittag, 23.02.2017, setzte ein zunächst Unbekannter eine Fußmatte vor einem Gebäude in der Kirchheimer Straße im Kirchheimer Stadtteil Jesingen in Brand. Das Feuer wurde schnell gelöscht, bevor größerer Schaden entstand. Verletzt wurde niemand. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen in der Nähe des Brandorts fest (vgl. Pressebericht des Polizeipräsidiums Reutlingen vom 23.02.2017, 16.57 Uhr).

Der aus Ostfildern stammende, 26 Jahre alte Mann war bereits mehrfach psychisch auffällig. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart erließ ein Richter beim Amtsgericht Stuttgart im Laufe des Freitags Unterbringungsbefehl. Am Freitagnachmittag wurde der Tatverdächtige in eine Einrichtung der Forensischen Psychiatrie eingeliefert. (sh)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Sven Heinz (sh), Tel. 07121/942-1111

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!