Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Einbrüche in Firma und Jugendclub; ...

07.01.2020 - 14:11:33

Polizeipräsidium Reutlingen / Einbrüche in Firma und Jugendclub; .... Einbrüche in Firma und Jugendclub; Verkehrsunfälle; Christbaumbrand; Reiterin schwer gestürzt; Pkw durch Eisplatten beschädigt

Reutlingen - Pfullingen (RT): In Firmenräume eingebrochen

Auf Bargeld abgesehen hatte es ein noch unbekannter Täter, der zwischen Freitag, 15 Uhr, und Dienstagmorgen, 6.45 Uhr, in die Räume einer Firma in der Reutlinger Straße eingebrochen ist. Der Eindringling gelangte nach dem Aufhebeln einer Tür in das Gebäude. Auf der Suche nach Beute öffnete er auch im Inneren in mehreren Stockwerken weitere Türen gewaltsam, sodass der entstandene Sachschaden auf einige tausend Euro geschätzt wird. Mit aufgefundenem Münzgeld machte sich der Unbekannte wieder aus dem Staub. Die Tat wurde bei Geschäftsbeginn entdeckt. Spezialisten der Kriminalpolizei waren zur Spurensicherung vor Ort. Das Polizeirevier Pfullingen ermittelt. (ak)

Kirchheim/Teck (ES): Alkoholisiert von Fahrbahn abgekommen

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Montagabend von der B 297 abgekommen und mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt. Der 63 Jahre alte Mann war gegen 21 Uhr mit seinem Skoda von Reudern herkommend in Richtung Kirchheim unterwegs. Kurz vor einer Pferdeklinik geriet der Pkw wohl aufgrund der alkoholischen Beeinflussung des Fahrers auf die Gegenfahrspur und anschließend weiter nach links in den Grünstreifen. Dort beschädigte der Skoda einen Leitpfosten und schanzte eine Böschung hinunter gegen einen Baum. Der Kombi traf den Baum zwischen Stamm und Krone und trennte ihn komplett ab. Auch ein Koppelzaun wurde beschädigt. Der Unfallverursacher bleib unverletzt. Ein vorläufiger Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von über zwei Promille. Neben einer Blutprobe musste der Fahrer auch seinen Führerschein abgeben. Der Skoda, an dem Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro entstanden sein dürfte, musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe war auch die Feuerwehr an die Unfallstelle ausgerückt. (mr)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Christbaum fängt Feuer

In einem Mehrparteienhaus in der Friedrichstraße in Musberg hat am Montagnachmittag ein Christbaum Feuer gefangen. Gegen 17 Uhr wollte eine 90-Jährige die brennenden Kerzen des Baumes löschen, wobei dieser in Brand geriet. Zwei Nachbarn, die auf die gefährliche Situation aufmerksam geworden und zu Hilfe geeilt waren, konnten die Flammen glücklicherweise löschen. Die Seniorin zog sich nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Da durch den Brand auch Inventar der Wohnung in Mitleidenschaft gezogen wurde, beläuft sich der Sachschaden vorläufigen Schätzungen zufolge auf 15.000 Euro. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften ausgerückt. (mr)

Großbettlingen (ES): Vorfahrt missachtet

Zwei Personen haben sich bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag auf der B 313 leichte Verletzungen zugezogen. Ein 80-Jähriger war mit einem VW Golf um 10.30 Uhr auf der Albstraße von Großbettlingen herkommend in Richtung der Bundesstraße unterwegs. Diese wollte er geradeaus in einen Waldweg überqueren. Der Mann hielt zunächst an der Einmündung an. Seinen Angaben nach sei er durch die tiefstehende Sonne geblendet worden. Beim Anfahren übersah er den Pkw einer Frau, die von Tischardt herkommend in Richtung Nürtingen unterwegs war. Durch den Zusammenstoß erlitten beide leichte Verletzungen. Sie mussten vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf zirka 7.000 Euro. (ms)

Rottenburg (TÜ): In Jugendclub eingebrochen

In einen Jugendclub in der Straße Schloßhof im Stadtteil Hemmendorf ist in der Zeit zwischen Sonntag, 1.30 Uhr, und Montag, zwölf Uhr, eingebrochen worden. Über eine gewaltsam geöffnete Tür gelangte der Unbekannte ins Innere und entwendete etwas Bargeld. Der Polizeiposten Bodelshausen hat die Ermittlungen übernommen. (ms)

Ammerbuch (TÜ): Reiterin bei Sturz schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich eine Reiterin beim Sturz von ihrem Pferd am Montagnachmittag zugezogen. Die 75-Jährige ritt in Begleitung auf einem Feldweg in Verlängerung der Keplerstraße bei Altingen entlang. Kurz nach 14 Uhr rutschte das Tier auf dem glatten Weg aus und die Frau stürzte auf den Asphalt. Hierbei fiel sie mit dem Kopf zu Boden. Ihr Begleiter verständigte über Notruf die Rettungskräfte. Die Verletzte musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Sie trug keinen Reithelm. (ms)

Balingen-Ostdorf (ZAK): Pkw durch Eisplatten beschädigt (Zeugenaufruf)

Einen Lkw und seinen noch unbekannten Fahrer sucht derzeit das Polizeirevier Balingen, nachdem durch einige von dem Lkw heruntergefallene Eisplatten am Dienstagmorgen auf der B 463 ein Pkw erheblich beschädigt wurde. Ein 52-jähriger Lenker eines VW Tiguan war kurz vor 6.30 Uhr von Owingen kommend in Richtung B 27 unterwegs. Nach der Einmündung der L 365 aus Ostdorf kam ihm auf Höhe einer Gaststätte ein Lkw entgegen, von dem dicke Eisplatten herunterfielen und den VW trafen. Dabei wurde die komplette Fahrzeugfront des Tiguan beschädigt, auch die Windschutzscheibe wurde zertrümmert. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Der VW musste abgeschleppt werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Balingen unter Tel. 07433/264-0 entgegen. (ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Telefon 07121/942-1101

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4485477 Polizeipräsidium Reutlingen

@ presseportal.de