Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Einbruch in Einkaufsmarkt ...

07.11.2019 - 17:11:38

Polizeipräsidium Reutlingen / Einbruch in Einkaufsmarkt .... Einbruch in Einkaufsmarkt aufgeklärt Nachtrag zur Pressemeldung vom 06.11.2019/12.04 Uhr

Reutlingen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Rottenburg (TÜ): Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Ein Einbruch in einen Lebensmittelmarkt in der Gartenstraße, der sich in der Nacht zum Mittwoch ereignet hat, ist aufgeklärt. Zwischenzeitlich ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Polizeirevier Rottenburg gegen zwei 18 und 20 Jahre alte Heranwachsende wegen des Verdachts des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls.

Wie bereits berichtet, waren zunächst unbekannte Täter am frühen Mittwochmorgen, gegen 4.15 Uhr, gewaltsam in den Discounter eingedrungen. Ohne etwas zu stehlen, hatten sie den Markt wieder verlassen.

Im Verlauf der nach dem Einbruch eingeleiteten Ermittlungen kamen die Beamten des Polizeireviers Rottenburg schnell auf die Spur der beiden einschlägig polizeibekannten Heranwachsenden. Beide konnten im Laufe des Mittwochs angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Die beiden deutschen Beschuldigten, die keinen festen Wohnsitz haben, räumten den Tatvorwurf ein. Während der 18-Jährige nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, wurde der Ältere am Donnerstagmittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Tübingen vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Tübingen beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen, ob die jungen Männer noch für weitere Straftaten als Verdächtige in Betracht kommen, dauern an. (cw)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de