Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Recklinghausen / ...

08.11.2018 - 16:16:48

Polizeipräsidium Recklinghausen / .... Gladbeck/Castrop-Rauxel/Bottrop: Einbrüche

Recklinghausen - Gladbeck

Mittwoch, gegen 16 Uhr, versuchten zwei Männer in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Horster Straße einzudringen. Die Wohnungsinhaberin war zuhause und überraschte die Täter an der Tür. Sie flüchteten dann in unbekannte Richtung. Der Eine war 55 bis 60 Jahre alt, 1,85 Meter groß, schlank, hatte grau meliertes Haar, trug eine Lederjacke, eine Jeans und eine Basecap. Der Zweite war etwa 30 Jahre alt und 1,85 Meter groß, hatte schwarze Haare, meinen Oberlippenbart und trug eine Jeanshose und -jacke.

Castrop-Rauxel

In der Zeit von Montagmorgen bis Mittwochmorgen hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Dorfstraße ein. Im Haus suchten die Täter nach Wertgegenständen und nahmen zumindest Schmuck mit.

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Donnerstag in eine Wäscherei auf der Straße Landwehr ein. Dazu hatten die Täter die Zugangstür zur Wäscherei aufgehebelt. Die Täter stahlen Bargeld, einen Monitor und die Schüssel zu einem Firmenauto.

Bottrop

Donnerstag, gen 1.30 Uhr, hebelte ein bislang unbekannter Mann die Schiebetür zu einer Lagerhalle an der Brakerstraße auf. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus der Lagerhalle nichts gestohlen. Der Täter wurde bei der Tat videografiert. Er war etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, trug Arbeitskleidung, dunkle Arbeits- oder Sicherheitsschuhe, dunkle Handschuhe, dunkle Arbeitshose, hellere Arbeitsjacke mit dunklen Reißverschlüssen, aufgesetzte Tasche am linken Oberarm, Kopfbedeckung und Tuch vor Mund und Nase, Rucksack.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de