Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen / Bottrop: ...

05.04.2018 - 16:21:48

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen/Bottrop: .... Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohn- und Geschäftseinbrüche sowie Diebstahl

Recklinghausen - Bottrop:

Aufmerksame Zeugen konnten am Mittwochabend, gegen 21.40 Uhr, einen mutmaßlichen Einbrecher beobachten. Sie sahen einen Mann, der aus einer Schule auf der Böckenhoffstraße flüchtete. Wie sich herausstellte, wurde zuvor in das Schulgebäude eingebrochen. Der Täter hatte eine Fensterscheibe eingeworfen und konnte aus einem Büro einen Laptop erbeuten. Der Tatverdächtige wurde von den Zeugen wie folgt beschrieben: männlich, ganz in weiß gekleidet, Mundschutz, große Lidl-Tasche dabei. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Castrop-Rauxel:

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag wurde in eine Grundschule "Am Hügel" eingebrochen. Die unbekannten Täter kamen über ein aufgehebeltes Kellerfenster ins Gebäude. Sie konnten einen Tresor und Bargeld erbeuten.

Dorsten:

Auf der Straße "Wenger Höfe" ist Streifenbeamten am Mittwoch, gegen 16 Uhr, ein Mann aufgefallen, der große Mengen Kabel auf einem Fahrrad transportierte. Der 43-jährige Mann aus Dorsten wurde deshalb angesprochen und gab daraufhin an, die etwa 40 Meter Kabel in einem Waldstück gefunden zu haben. Die Ermittlungen dauern an. Das Kabel wurde sichergestellt.

Gladbeck:

Am Mittwochabend sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus auf der Arenbergstraße eingebrochen. Die Täter kletterten auf einen Balkon und hebelten ein Fenster zu einer Erdgeschosswohnung auf. Anschließend durchsuchten die Einbrecher sämtliche Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Herten:

Während der Öffnungszeiten wurde in das Lager eines Supermarktes "Auf dem Hochstück" eingebrochen. Die unbekannten Täter kamen offensichtlich am Mittwoch, gegen 19 Uhr, über die LKW-Zufahrt zu dem Gebäude und hebelten ein Fenster zum Lagerraum auf. Danach brachen die Täter einen Metallgitterschrank auf und nahmen zwei große TV-Flachbildschirme mit. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Oer-Erkenschwick:

Zwischen Dienstag und Donnerstagmorgen wurde in ein Wohnhaus auf der Buschstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster im Untergeschoss auf und durchsuchten anschließend sämtliche Räume der Wohnung. Die Einbrecher konnten Schmuck erbeuten - und unerkannt flüchten.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel. 0800/2361 111 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!