Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen / Bottrop: ...

27.03.2018 - 16:26:50

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen/Bottrop: .... Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen - Herten

Montag, in der Zeit von 16.30 bis 20 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Wohnungstür zur einer Seniorenwohnung in einem Altenheim auf der Hospitalstraße auf und drangen in die Wohnung ein. Die Täter durchwühlten Behältnisse und stahlen Goldringe. Im gleichen Tatzeitraum drangen Täter auf gleiche Weise in eine weitere Wohnung im Altenheim ein. Was sie hier mitnahmen steht zur Zeit noch nicht fest.

Marl

Am frühen Dienstagmorgen gingen unbekannte Täter insgesamt fünf Garagen, vier auf dem Fanny-Hensel-Weg und eine auf der Ringerottstraße an. Lediglich aus einer Garage auf dem Fanny-Hensel-Weg stahlen die Täter ein schwarz/grünes Fahrrad der Marke Bulls Sharptail. Bei den anderen Tat blieb es beim Versuch in die Garagen einzudringen.

Bottrop

Montag, gegen 21.15 Uhr, hebelte ein bislang unbekannter Täter ein Kellerfenster auf und drang dann in den AWO-Kindergarten "Bunte Welt" auf der Mühlenstraße ein. Bei der Suche nach Beute wurde der Täter von einer Reinigungskraft im Kindergarten überrascht. Der Täter flüchtete daraufhin mit einem Plastikbeutel aus dem Gebäude in unbekannte Richtung. Die Reinigungskraft beschreibt den Täter als etwa 18 bis 23 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank, trug eine schwarze Hose und eine schwarze Regenjacke, eine Wollmütze und einen Schal über die Nase gezogen. Gegen 22.50 Uhr beobachteten Anwohner Taschenlampenlicht in einem Kindergarten auf der Zeppelinstraße und benachrichtigten die Polizei. Als Polizeibeamte eintrafen, flüchtete der Täter durch angrenzende Gärten in Richtung Essener Straße. Die Beamten verfolgten den Täter verloren ihn dann aber in einem Hinterhof der Bogenstraße aus den Augen. Auf seiner Flucht verlor der Täter mögliches Diebesgut und seine Wollmütze. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Aufgrund der Beschreibung dürfte es sich bei dem Flüchtenden um den Täter, der zuvor im Kindergarten auf der Mühlenstraße überrascht wurde, handeln.

Castrop-Rauxel

Ein unbekannter Täter schnitt am Montag, gegen 22 Uhr, ein Loch in einen Zaun und gelangte hierdurch auf das Gelände einer Entsorgungsfirma an der Pöppinghauser Straße. Durch Videoüberwachung konnte festgestellt werden, dass der unbekannte Täter an einem auf dem Gelände stehenden Container hantierte. Der Täter flüchtete dann. Auf dem Gelände wurde ein schwarzes Mountainbike der Marke Flyke und ein blau/schwarzer Nike-Rucksack aufgefunden und sichergestellt. Ob der Täter etwas mitnahm ist zur Zeit nicht bekannt.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!