Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Recklinghausen / Gladbeck: Unfallverursacher ...

17.04.2018 - 14:11:59

Polizeipräsidium Recklinghausen / Gladbeck: Unfallverursacher .... Gladbeck: Unfallverursacher flüchtete nach Zusammenstoß auf der Erlenstraße - Fahrer bei der Fahndung festgenommen

Recklinghausen - Montag, gegen 17.50 Uhr, fuhr ein 58-jähriger Gladbecker Autofahrer die Erlenstraße und bog an der Kreuzung Buersche Straße nach rechts in die Bülser Straße ab. Ihm kam ein zunächst unbekannter Autofahrer entgegen, der von der Bülser Straße nach links in die Buerer Straße abbiegen wollte. Dabei stieß der unbekannte Autofahrer mit dem 58-Jährigen zusammen. Der Unbekannte fuhr dann weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Nach Zeugenhinweisen konnte das Unfallfahrzeug auf der Ludwig-Bette-Straße festgestellt werden. Der Fahrer flüchteten zu Fuß in Richtung Heinrich-Kran-Straße. Bei der Fahndung konnte er, ein 19-jähriger Gladbecker, festgenommen werden. Da sich Hinweise ergaben, dass er Alkohol getrunken hatte, wurde ihm auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Bei dem Unfall entstand 12.000 Euro Sachschaden.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!