Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Recklinghausen / Dorsten: Schwer verletzter ...

27.03.2017 - 15:46:47

Polizeipräsidium Recklinghausen / Dorsten: Schwer verletzter .... Dorsten: Schwer verletzter Kradfahrer bei Kollision auf der Marler Straße

Recklinghausen - Am Sonntagnachmittag, gegen 15 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Dorstener auf der Marler Straße in Richtung Stadtmitte. Im Einmündungsbereich Mozartstraße hielt er an, um den Verkehr passieren zu lassen und nach links in die Mozartstraße einzubiegen. Hinter ihm war ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Gladbeck und dahinter ein 54-Jähriger Autofahrer aus Velen unterwegs. Der Velener fuhr von hinten auf das Krad auf und schob es gegen das wartende Auto des 53-Jährigen aus Dorsten. Der Kradfahrer wurde durch die Wucht des Anstoßes in die Heckscheibe des stehenden PKW geschleudert und verletzte sich schwer. Lebensgefahr bestand nicht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 16.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!