Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipräsidium Ravensburg

Polizeipräsidium Ravensburg / PP Ravensburg: Versuchter ...

31.07.2020 - 17:37:18

Polizeipräsidium Ravensburg / PP Ravensburg: Versuchter .... PP Ravensburg: (Weingarten) Versuchter Raub im Welfenpalais: Kriminalpolizei ermittelt Tatverdächtigen

Weingarten - Der Raubüberfall auf ein Lebensmittelgeschäft im Welfenpalais vor zwei Wochen steht vor der Aufklärung. Die Kriminalpolizei konnte einen 29-jährigen Mann ermitteln, der in dringendem Verdacht steht, die Tat begangen zu haben.

Wie bereits berichtet, betrat der Täter an jenem Samstag (18. Juli) mit einem Stock bewaffnet einen Frischkostladen in der Wilhelm-Braun-Straße, bedrohte eine anwesende Mitarbeiterin und verlangte nach Geld. Die Frau weigerte sich hartnäckig, das Geld herauszugeben, woraufhin der Täter ohne Beute flüchtete.

Im Zuge anderweitiger Ermittlungen stattete die Kriminalpolizei dem 29-Jährigen am Donnerstag einen Besuch ab. Er sollte wegen Ladendiebstahls, Farbschmiereien und einem Verstoß gegen das Waffengesetz überprüft werden. Außerdem passte die der Polizei vorliegende Personenbeschreibung von dem Räuber auf den polizeibekannten Mann. Bei der Überprüfung stießen die Beamten auf die Tatwaffe. Es war kein Skistock, sondern eine gusseiserne Vorhangstange mit aufgesetzter Bambusspitze, alles schwarz lackiert. Die Ermittler konfrontierten den 29-Jährigen mit der Tat, worauf er die Begehung des Raubüberfalls zugab. Gründe für eine Inhaftierung des Mannes gab es nicht, weshalb er nach Abschluss der notwendigen Maßnahmen wieder auf freien Fuß kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Sarah König Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4667476 Polizeipräsidium Ravensburg

@ presseportal.de