Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Pforzheim / Eutingen im Gäu - Nach ...

30.07.2020 - 19:32:25

Polizeipräsidium Pforzheim / Eutingen im Gäu - Nach .... (FDS) Eutingen im Gäu - Nach Verkehrsunfallflucht mit verletzter Motorradfahrerin sucht die Polizei Zeugen

Eutingen im Gäu - Eine leicht verletzte 21-jährige Motorradfahrerin und circa 1.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis einer Verkehrsunfallflucht am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 360 zwischen Eyachkreuzung und Weitingen. Dabei hat sich ein Lkw-Fahrer unerkannt von der Unfallstelle entfernt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der Unbekannte mit seinem Lkw auf der Landesstraße 360 hinter einem roten Traktor mit Calwer Kennzeichen bergauf in Richtung Weitingen. An einer kurzen Geraden versuchte der Lkw-Fahrer den Traktor zu überholen, obwohl die einsehbare Strecke bis zur nächsten Kurve dafür nicht ausreichte. Während des Überholvorgangs kamen ihm dann zwei Autos und die Motorradfahrerin entgegen. Der Lkw-Fahrer setzte seinen Überholvorgang jedoch fort, so dass die Entgegenkommenden bis zum Stillstand abbremsen mussten. Während die zwei Autos noch rechtzeitig zum Stehen kamen, geriet die 21-Jährige ins Rutschen und stürzte auf die Fahrbahn. Sie wurde dabei leicht verletzt. Nachdem der Lkw-Fahrer sich kurz nach dem Wohlbefinden der Motorradfahrerin erkundigte, setzte er, ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern, seine Fahrt fort. Über den Lkw ist aufgrund einer Zeugenaussage lediglich die Aufschrift einer Spedition bekannt.

Da nach den bisherigen Erkenntnissen der Unfall durch den Lkw-Fahrer verursacht wurde, sucht die Polizei nach Zeugen, insbesondere nach dem Fahrer des Traktors.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07441 536-550 bei der Verkehrspolizeiinspektion in Freudenstadt oder dem Polizeirevier Horb unter 07451 960 zu melden.

Nicolai Jahn, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4666550 Polizeipräsidium Pforzheim

@ presseportal.de