Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Pforzheim / Baiersbronn - ...

10.01.2020 - 19:41:42

Polizeipräsidium Pforzheim / Baiersbronn - .... (FDS) Baiersbronn - Möglicher Sekundenschlaf: Prellungen und 10.000 Euro Schaden durch Verkehrsunfall

Baiersbronn - Sekundenschlaf könnte die Ursache für einen Unfall bei Baiersbronn sein, der sich am Donnerstagabend ereignet hat.

Ein 24-jähriger Fahrzeugführer war mit seinem Wagen gegen 18:00 Uhr auf der Bundesstraße 462 von Baiersbronn kommend in Richtung Klosterreichenbach unterwegs. Unmittelbar vor Beginn einer langgezogenen Kurve kam der 24-Jährige von der Fahrbahn ab und geriet auf den Grünstreifen. Im weiteren Verlauf kollidierte er mit einer neben der Fahrbahn stehenden Baumgruppe. Durch den Unfall erlitt der Pkw-Führer mehrere Prellungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Fahrzeug der Marke KIA entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen kommt ein Sekundenschlaf des 24-Jährigen als Ursache für den Unfall in Betracht.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4488991 Polizeipräsidium Pforzheim

@ presseportal.de