Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Zeugenaufruf nach ...

30.11.2019 - 17:06:32

Polizeipräsidium Osthessen / Zeugenaufruf nach .... Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht im Hünfelder Schulviertel

Fulda - Eine böse Überraschung erlebte eine 18-jährige Schülerin aus der Gemeinde Nüsttal, als sie am vergangenen Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr zu ihrem grünen Opel Corsa zurückkehrte, den sie zuvor gegen 10:00 Uhr in der Kettelerstraße gegenüber Haus-Nr. 4 ordnungsgemäß auf der rechten Seite abgestellt hatte. Ein unbekanntes Fahrzeug war im Tatzeitraum vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen ihre linke Heckschürze geprallt. Dadurch war ein Schaden von ca. 500 Euro entstanden. Der oder die Verursacher/in entfernte sich unerkannt. Anhand vorgefundener Spuren wurde der Schaden von einem Fahrzeug mit rötlich brauner Lackierung verursacht. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hünfeld unter 06652/9658-0 in Verbindung zu setzen.

Gefertigt: (PSt. Hünfeld, Polizeihauptkommissar Gutberlet)

Schade, KHK PvD des PP Osthessen 0661 105 2031

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4454932 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de