Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Warnung vor falschen ...

08.11.2018 - 13:36:51

Polizeipräsidium Osthessen / Warnung vor falschen .... Warnung vor "falschen Polizeibeamten" - Eigentumsdelikte

Fulda - Aktueller Warnhinweis zu Anrufen durch Trickbetrüger

FULDA - Im Laufe des gestrigen Mittwochabends (7.11.) haben Trickbetrüger erneut den Stadtbereich Fulda ins Visier genommen. Mindestens zehn Anrufer meldeten bei der Polizei, dass sie Anrufe von einem Unbekannten mit unterdrückter Rufnummer erhalten haben, der sich als Polizeibeamter oder sogar als "Polizeibeamter des Polizeipräsidiums Osthessen" ausgegeben hat. Alle Mitteiler haben den mutmaßlichen Trickbetrüger als sogenannten "falschen Polizeibeamten" durchschaut und das Gespräch beendet. Ein Schadensfall wurde bisher nicht gemeldet.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang: Beenden sie das Gespräch, lassen sie sich nicht in eine längere Unterhaltung verwickeln. Notieren Sie Name, Telefonnummer und Dienststelle. Lassen Sie sich auf keinerlei Forderungen oder Zusagen am Telefon ein. Rufen Sie direkt im Anschluss an das Gespräch die nächste Polizeidienststelle oder auch die 110 an und wählen Sie diese Rufnummer unbedingt manuell. Die Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Osthessen erreichen Sie unter 0661 / 105-0.

Kennzeichendiebstahl

FULDA - In der Nacht von Mittwoch (7.11.) auf Donnerstag (08.11.) stahlen Unbekannte die beiden amtlichen Kennzeichenschilder von einem Klein-Lkw, Mercedes Vito "DA - ED 103", der auf einem Firmengelände in der Frankfurter Straße geparkt war. Der Schaden beträgt etwa 60 Euro.

Dreiste Diebe stehlen die Räder von sieben Neuwagen

FULDA - Insgesamt 28 Kompletträder im Wert von 8.400 Euro haben Unbekannte in der Nacht von Montag (05.11.) auf Dienstag (06.11.) von sieben Neuwagen eines Autohauses in der Dr.-Raabe-Straße demontiert und gestohlen. Beim Abschrauben der Räder verursachten die Diebe dazu Sachschaden an den Neufahrzeugen in noch unbekannter Höhe.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Thomas Hörnlein, Polizeipräsidium Osthessen - Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1013

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de