Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Warnmeldung vor falschem ...

11.04.2018 - 15:31:35

Polizeipräsidium Osthessen / Warnmeldung vor falschem .... Warnmeldung vor "falschem Bankmitarbeiter" / Medienmeldung von Mittwoch, 11. April 2018

Lauterbach - Warnmeldung - Falscher Bankmitarbeiter weiter unterwegs

Freitagmittag klingelte ein angeblicher Bankmitarbeiter bei zwei Wohnobjekten im Feldataler Ortsteil Windhausen sowie in Romrod Nieder-Breidenbach. Er stellte sich als Bankmitarbeiter vor und müsse 50 Euro-Scheine überprüfen, da bei der letzten Auszahlung ein Fehler passiert sei. In einem Fall wollte er sogar die Bankkarte zwecks Überprüfung mitnehmen. Die Hausbewohner schöpfen jedoch zu Recht Verdacht und verwehrten ihm in zwei Fällen den Zutritt ins Haus. Mittlerweile wurden zwei weitere Fälle bekannt. In Ober-Breidenbach war der Betrüger ebenfalls vorstellig und wollte als "Controller" eine Überprüfung vornehmen, da viel Falschgeld im Umlauf ist. Auch hier war die Hausbewohnerin skeptisch und ließ sich auf nichts Weiteres ein.

Mit dieser dreisten Betrugsmasche hatte er allerdings in Mücke Erfolg. Dort ergaunerte er mehrere Hundert Euro. Der Betrüger wird wie folgt beschrieben: 30 bis 40 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank, dunkle, kurze Haare, sprach fließend Deutsch, trug weiße Schuhe, Anzug und Hemd.

Wer Hinweise zur Person oder genutzten Fahrzeugen geben kann, wird gebeten sich mit Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen an: PHK Roman Eisenbach Polizeipräsidium Osthessen Presse und Öffentlichkeitsarbeit eMail: Pressestelle-Lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de Tel.: 06641/971-120 FAX: 06641/971-109

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!