Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / VW Caddy beschädigt - Kupferkabel ...

29.11.2019 - 15:36:33

Polizeipräsidium Osthessen / VW Caddy beschädigt - Kupferkabel .... VW Caddy beschädigt - Kupferkabel aus Containern entwendet - Mann bei Diebstahl gestört - Dieseldiebstahl - In Lagerhalle eingedrungen

Fulda - VW Caddy beschädigt

PETERSBERG. Ein unbekannter Täter beschädigte am Donnerstagabend (29.11.), gegen 18:40 Uhr, in der Sudetenstraße einen schwarzen VW Caddy. Dabei zerstörte der Mann die Heckscheibe mit einem Stein und trat gegen die seitliche Tür. Der verursachte Schaden beträgt rund 700 Euro.

Der Tatverdächtige soll circa 30 bis 35 Jahre alt und zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß gewesen sein. Er sprach akzentfreies Deutsch und hatte längere dunkle Haare sowie einen Wochenbart. Bekleidet war er mit einer dunkelbraunen Winterjacke und einer dunklen Hose.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kupferkabel aus Containern entwendet

FULDA. In der Nacht zu Donnerstag (28.11.) brachen Unbekannte auf dem Gelände eines Recyclingunternehmens in der Weserstraße mehrere Container auf. Dabei entwendeten die Täter Kupferkabel, eine Motorsäge und eine Motorflex im Gesamtwert von rund 8.000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mann bei Diebstahl gestört

FULDA. Am Donnerstagmittag (28.11.) begab sich ein Unbekannter in die Kellerräumlichkeiten eines Mehrfamilienhauses in der Sturmiusstraße und brach das Schloss eines dortigen Kellerverschlages auf. Als er von einer aufmerksamen Zeugin gestört wurde, flüchtete der Mann ohne Diebesgut aus dem Gebäude in Richtung Lindenstraße.

Der Tatverdächtige hatte ein ungepflegtes Erscheinungsbild, war circa 30 bis 40 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 cm groß. Er hatte mittelblonde schulterlange Haare, die zum Zopf gebunden waren, und blaue Augen. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke, einem karierten Schal und einer dunklen Hose. Er führte einen anthrazitfarbenen Rucksack der Marke "Puma" bei sich.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Dieseldiebstahl

FLIEDEN. Zwischen Mittwochmittag (27.11.) und Donnerstagmorgen (28.11.) stahlen Unbekannte aus einem silberfarbenen Lkw rund 300 Liter Diesel. Die Sattelzugmaschine stand im Tatzeitraum in der Straße "Am Landrücken".

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

In Lagerhalle eingedrungen

FULDA. Unbekannte drangen in der Zeit von Montagnachmittag (25.11.) bis Donnerstagnachmittag (28.11.) gewaltsam über eine Zugangstür in die Lagerhalle eines Großhandelsunternehmens in der Bellingerstraße ein. Über mögliches Diebesgut ist derzeit nichts bekannt. Es entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Dominik Möller, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4454400 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de