Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Rücknahme Vermisstenfahndung sowie ...

12.01.2020 - 10:51:41

Polizeipräsidium Osthessen / Rücknahme Vermisstenfahndung sowie .... Rücknahme Vermisstenfahndung sowie diverse Unfallmeldungen aus dem PP Osthessen

Fulda - Auffahrunfall Gem. Ludwigsau-Mecklar - Eine 27-jährige Frau aus Bebra und eine 21-jährige Frau aus Hauneck befuhren am 12.01.2020 um 03.30 Uhr in dieser Reihenfolge mit ihren Pkw die B 27 in Richtung Bebra. Als die Bebranerin wegen einem Wildhasen abbremste, fuhr die ihr folgenden Frau aus Hauneck hinten auf. Sie versuchte noch nach links auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. An ihrem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 3500,- Euro, der Sachschaden am Pkw der Frau aus Bebra beträgt 800,- Euro.

(Berichterstatter: PHK Möller, Polizeistation Bad Hersfeld)

Nicht ans Rechtsfahrgebot gehalten Bebra - Am Freitag 10.01.20 gg. 17.15 h befuhr ein 37- jähriger Mann aus Kassel die Rotenburger Str. in Richtung Innenstadt und bog auf die Lindenallee ab. Auf der Lindenallee in Gegenrichtung fuhr eine 25- jährige Bebranerin. Im Einmündungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge jeweils mit der vorderen linken Fahrzeugecke zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von 6500 EUR.

Unfallflucht durch Radfahrer? Alheim - In der Nacht von Freitag 10.01.20 auf Sa. 11.01.20 ist in der Belgischen Str. vermutlich ein Radfahrer gegen das linke Heck eines dort ordnungsgemäß geparkten schwarzen Pkw's gefahren. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 EUR.

Zusammenstoß mit Wildschein Bebra - Am Samstag 11.01.20 gg. 07.45 h fuhr ein Bebraner von Gilfershausen in Richtung Bebra auf der Kreisstraße, als ca. 500 m vor Bebra eine Rotte Wildschweine über die Fahrbahn lief und ein Tier von dem Fahrzeug erfasst wurde. Anschließend verschwand das Tier in der Feldgemarkung. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 EUR.

(Berichterstatter: PHK Hahn, Polizeistation Rotenburg)

Rücknahme Öffentlichkeitsfahndung

Die seit dem 04.01.20 aus Hünfeld abgängigen Jugendlichen Alisha DIEFENBACH und Sarah KEYYA wurden am 12.01.2020 in Frankfurt/Main durch die Polizei aufgegriffen. Bitte die Öffentlichkeitsfahndung zurücknehmen.

Kling, EPHK - FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4489390 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de