Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Pressemitteilungen der ...

30.11.2019 - 10:16:37

Polizeipräsidium Osthessen / Pressemitteilungen der .... Pressemitteilungen der Polizeistation Bad Hersfeld vom 29.11.2019

Fulda - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

BREITENBACH AM HERZBERG - OBERJOSSA. Am Donnerstag, gg. 05:00 Uhr, hatte sich der Fahrer eines Sattelzuges zum Transport von Autos in der Feldgemarkung von Oberjossa, nahe dem Hof Ottersbach, zunächst verfahren. Beim anschließenden Wenden stieß der Sattelzug gegen die Umzäunung eines dortigen Hochbehälters, verursachte an dieser Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro und fuhr sich dabei fest. Der Fahrer lief daraufhin nach Oberjossa und mobilisierte zwei Anwohner, welche den Autotransporter mit einer Seilwinde herauszogen. Im Anschluss setzte der Sattelzugfahrer seine Fahrt fort, ohne vorher seine Personalien zu hinterlassen. Die zwei Anwohner versäumten es, das Kennzeichen zu notieren. Die Polizeistation Bad Hersfeld ermittelt nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und erbittet Hinweise unter der Tel.-Nr. 06621/932-0.

gefertigt:

Polizeistation Bad Hersfeld - DG-D, PHK Schaar, 06621/932-0

Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden

36251 Bad Hersfeld. Am Freitag, dem 29.11. 2019, gegen 21.38 Uhr, ereignete sich im Bereich B 27 / Zufahrt BAB 4 ein Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden. Ein 19-jähriger Mann aus Hauneck fuhr mit seinem Pkw die Bundesstraße 27 aus Bad Hersfeld in Richtung Hauneck. Eine 21-jährige Frau aus Erfurt befuhr die Bundesstraße in entgegengesetzter Richtung und beabsichtigte auf die Bundesautobahn 4 in Fahrtrichtung Ost zu fahren. Hierbei missachtete sie das Rotlicht für den Linksabbieger-Verkehr und es kam im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß die beiden Fahrzeuge.

Die Beifahrerin des jungen Mannes aus Hauneck wurde bei dem Zusamenstoß leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

gefertigt:

Polizeistation Bad Hersfeld - DG-D, PHK Feldbinder, 06621/932-0

Schade, KHK PvD des PP Osthessen 0661 105 2031

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4454791 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de