Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Opferstock aufgebrochen, Autofahrer ...

17.04.2018 - 13:16:34

Polizeipräsidium Osthessen / Opferstock aufgebrochen, Autofahrer .... Opferstock aufgebrochen, Autofahrer unter Drogen, Pkw verkratzt, Pkw mit Farbe besprüht

Vogelsberg - Medieninformation vom 17.04.2018

Opferstock aufgebrochen Schwalmtal/Brauerschwend - Ein Unbekannter brach in der Kirche im Schwalmtaler Ortsteil Brauerschwend am Sonntag, zwischen 10 Uhr und 15 Uhr den Opferstock auf. Der Täter hebelte die Spendenbox auf und holte ein paar Euro Bargeld heraus. An der Box entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Autofahrer unter Drogen Vogelsbergkreis - Großenlüder/Bimbach - Einen Autofahrer aus dem Vogelsbergkreis erwischten Beamte einer operativen Einheit des Polizeipräsidium Osthessen am Montagmittag auf der Bundesstraße B254 zwischen den Ortschaften Maberzell und Bimbach unter Drogen am Steuer seines Pkw. Die Polizisten hielten den 27-jährigen Fahrer auf einem Parkplatz an. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle kam bei den Ordnungshütern die Vermutung auf, dass der 27-Jährige Rauschgift eingenommen haben könnte. Ein Schnelltest reagierte positiv auf die Drogen THC und Amphetamin. Die Polizei nahm den Mann mit zu einer Blutentnahme, sein Auto musste er vor Ort stehen lassen. Gegen den Drogenkonsumenten erstatteten die Kontrolleure eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Pkw verkratzt Romrod - Auf dem REWE-Parkplatz in Romrod verkratzten unbekannte Täter zwischen Sonntag, 14 Uhr und Montag, 4:45 Uhr einen roten VW/Polo. In den vorderen linken Kotflügel ritzte der Unbekannte einen Kratzer und verursachte dabei einen Sachschaden von rund Einhundert Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Pkw mit Farbe besprüht Alsfeld - Einen dunkelblauen VW/Polo besprühte ein unbekannter Täter mit silberner Farbe in einer Parkbucht in Höhe der Chaviller Straße zwischen Sonntag, 19:30 Uhr und Montag, 18:30 Uhr. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Wolfgang Keller, PHK Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen 06641/971-130

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!