Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Kriminalität, Polizei

Polizeipräsidium Osthessen / Kostenlose Fahrradcodierung in Bad ...

16.08.2019 - 12:06:45

Polizeipräsidium Osthessen / Kostenlose Fahrradcodierung in Bad .... Kostenlose Fahrradcodierung in Bad Hersfeld - Voranmeldung erforderlich

Bad Hersfeld - Kostenlose Fahrradcodierung in Bad Hersfeld - Voranmeldung erforderlich

BAD HERSFELD. Fahrräder werden immer wieder zur leichten Beute von Dieben. Oftmals in Sekundenschnelle ist das Spiral- oder Kettenschloss mit einem Bolzenschneider geknackt oder gar das nicht abgeschlossene Fahrrad gestohlen. Eine individuelle Codierung kann dazu beitragen, mögliche Fahrraddiebe abzuschrecken oder die Zuordnung eines aufgefundenen Fahrrades zu seinem rechtmäßigen Besitzer zu erleichtern.

Daher bietet die Polizeidirektion Hersfeld-Rotenburg eine kostenlose Fahrradcodierung an, bei der eine individuelle Nummer in den Rahmen des Rades eingraviert wird.

Die Aktion findet am kommenden Freitag, 23. August 2019, in der Zeit von 12 bis 17 Uhr auf dem Gelände der Polizeidirektion Hersfeld-Rotenburg, Kleine Industriestraße 3, 36251 Bad Hersfeld, statt.

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Codierung nur nach vorheriger Anmeldung unter der Rufnummer 06621/932-0 möglich.

Wichtig! Neben ihrem Fahrrad, müssen Sie ihren Personalausweis oder Reisepass sowie den Eigentumsnachweis (Rechnung) mitbringen. Wir weisen darauf hin, dass Fahrräder mit Carbonrahmen leider nicht codiert werden können. Bei E-Bikes wird darum gebeten, den Schlüssel für den Akku mitzubringen.

Dominik Möller, Pressesprecher, Tel. 0661/105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de