Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Korrektur zu: ...

06.01.2020 - 12:51:35

Polizeipräsidium Osthessen / Korrektur zu: .... Korrektur zu: Sachbeschädigung - Unerlaubte Spritztour - Unfall mit Personenschaden - Hakenkreuze auf Gehweg

Vogelsbergkreis - Außenspiegel beschädigt

Romrod / Ober-Breidenbach - In der Nacht von Freitag (03.01.) auf Samstag (04.01.) beschädigten Unbekannte den rechten Außenspiegel an einem roten Toyota Yaris. Dieser war im Bereich des Torwegs abgestellt. Es entstand ein Schaden von rund 55 Euro.

Unerlaubte Spritztour

Alsfeld - In der Zeit von Sonntag (22.12.) bis Sonntag (05.01.) zerstörten Unbekannte die Seitenscheibe an einem grauen VW Polo. Dieser war auf einem Parkplatz in der Straße "Im Grund" abgestellt. Die Täter schlossen das Fahrzeug auf unbekannte Art und Weise kurz und fuhren damit eine bisher unbekannte Strecke. Im weiteren Verlauf der Fahrt stellten die Täter das Fahrzeug auf einem Schulhof in der Straße "Am Klanggarten" ab und flüchteten. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro.

Tieranhänger kippt um - Unfall mit Personenschaden

Schotten - Am Freitagnachmittag (03.01.), gegen 16:20 Uhr, befuhr ein 71-jähriger Pkw-Fahrer mit einem Viehanhänger die Bundesstraße 455 aus Richtung Schotten Rainrod kommend in Richtung Schotten. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Bundesstraße in entgegengesetzter Richtung. Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet der Pkw-Fahrer mit Anhänger in den Gegenverkehr, kollidierte dort mit dem noch ausweichenden Pkw seitlich, fuhr weiter und kam anschließend in einer Parkplatzzufahrt zu einem Imbiss an der dortigen Mauer nach Kollision zum Stehen. Der Anhänger löste sich vom Fahrzeug und kippte zur Seite. Beide Unfallbeteiligte wurden dabei verletzt und kamen zur Beobachtung in umliegende Krankenhäuser. Eine sich im Anhänger befindliche Kuh blieb nach Tierärztlicher Begutachtung unverletzt. An beiden Pkw sowie an dem Anhänger entstand teilweise erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 17.400 Euro.

Hakenkreuze auf Gehweg

Alsfeld - Am Sonntagvormittag (05.01.) malten Unbekannte mehrere Hakenkreuze mittels Kreide auf einen Gehweg im Bereich der Schellengasse. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Stephan Müller Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4484306 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de