Obs, Polizei

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / ...

25.07.2017 - 17:26:39

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / .... Polizeioberrat Harald Höfer im Ruhestand - Bild bei newsaktuell / Medienmitteilung von Dienstag, 25. Juli 2017

Fulda - Polizeioberrat Harald Höfer in den Ruhestand verabschiedet

FULDA / HÜNFELD / OSTHESSEN - Kürzlich verabschiedete Polizeipräsident Günther Voß den langjährigen Leiter des Führungs- und Lagedienstes beim Polizeipräsidium Osthessen, Polizeioberrat Harald Höfer, mit Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand. In seiner Laudation fasste der Behördenleiter die Charakterzüge des angehenden Ruheständlers zusammen: "Harald Höfer war ein aufrichtiger, loyaler Beamter, der auf fachlich hohem Niveau seine Aufgaben erfüllte."

In einer Zeit, da Deutschland durch den Terrorismus der RAF geprägt war, begann er 1973 in Kassel seine Ausbildung. Von 1976 bis 1987 war er beim Polizeipräsidium Offenbach im Streifendienst des 2. Polizeireviers und immer wieder an der Startbahn 18 West eingesetzt. Als frisch gebackener Polizeikommissar wurde er dann erstmals heimatnah als Dienstgruppenleiter zur Polizeistation Hessisch Lichtenau versetzt. 1990 ging dann sein Traum in Erfüllung - er wurde Dienstgruppenleiter in seiner Heimatstation Hünfeld und erlebte die deutsche Wiedervereinigung. Bereits 1992 wechselte er erneut. Jetzt als Dienstgruppenleiter nach Fulda. Nach sieben Jahren zog es ihn zurück nach Hünfeld. Diesmal als Leiter der Ermittlungsgruppe und stellvertretender Chef der Polizeistation. Bereits Ende 2004 wurde er zum Leiter der Polizeistation Bad Hersfeld ernannt, bevor er nach einem Jahr dem Ruf der Behördenleitung folgte und die Leitung des Führungs- und Lagedienstes im Polizeipräsidium übernahm.

In seiner Abschiedsrede erinnerte Harald Höfer, der am gleichen Tag auch seinen 60. Geburtstag feierte, noch einmal an den Jungen aus Grüsselbach im Hünfelder Land. Der hatte sich noch als Kind vor den selten auftauchenden Polizisten versteckt und wollte eigentlich Pfarrer werden. Während seiner vielen Dienstjahre, die zahlreiche Veränderungen in der Polizei brachten, hat er immer gerne als Polizist gearbeitet. Heute freut sich der dreifache Familienvater auf seine freie Zeit als Pensionär.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!