Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Vorsicht ...

19.11.2017 - 23:06:45

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Vorsicht .... Vorsicht Betrugsversuche im Altkreis Hünfeld (Landkreis Fulda) aktueller Warnhinweis

Fulda - Am heutigen Abend kommt es seit etwa 19.30 Uhr zu Anrufen, bei denen unbekannte Personen sich als Polizeibeamte ausgeben und von angeblichen Einsätzen berichten. Die Anrufer zielen darauf ab, Erkenntnisse insbesondere zu Wertgegenständen und Bargeld von den angerufenen Personen zu erhalten. Die Polizei warnt ausdrücklich davor bei entsprechenden Anrufern Informationen preiszugeben. Angehörige werden gebeten, ihnen nahestehende ältere Menschen ggf. diesbezüglich zu sensibilisieren. Im Zweifel kann immer ein Rückruf bei der Polizei über die Notrufnummer 110 erfolgen.

Hubertus Kümpel Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!