Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Nachtrag ...

05.03.2017 - 12:46:36

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Nachtrag .... Nachtrag zu versuchtem Raub eines Taxis in der Fuldaer Innenstadt

Fulda - Nach dem geschilderten versuchten Raub eines Taxis in Fulda randalierte eine Person im Klinikum Fulda und kurze Zeit später kam es zu einer Körperverletzung in einem Kongresszentrum in Bahnhofsnähe. Da die Täterbeschreibungen übereinstimmten, wurde die Person in dem Kongresszentrum von der Polizei festgenommen. Zuvor war sie von mehreren Personen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten worden. So konnten drei Taten mit der Festnahme dieses Täters geklärt werden. Bei dem 23-jährigen Mann wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme durchgeführt und sie wird morgen dem Haftrichter vorgeführt.

Bernd Kappius Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!