Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Exhibitionist belästigt Joggerin, ...

14.06.2019 - 14:31:38

Polizeipräsidium Osthessen / Exhibitionist belästigt Joggerin, .... Exhibitionist belästigt Joggerin, Autokennzeichen FD-J 4698 gestohlen, Metalldiebe stehlen Kabel, Einbrecher erbeuten wertvolle Handtasche

Fulda - Freitag, 14. Juni 2019

Exhibitionist belästigt Joggerin BAD SALZSCHLIRF - Mit exhibitionistischen Handlungen belästigte ein Unbekannter am Donnerstagnachmittag (13.06.), gegen 17:30 Uhr, eine Joggerin im Bad Salzschlirfer Kurpark. Der Mann fiel der 34-jährigen Geschädigten zunächst im Bereich des Badehauses auf, wo er noch bekleidet war. Kurz darauf kam die Sportlerin an einer Bank unterhalb des Lutherweges vorbei. Hier saß der Beschuldigte nun ohne Hose und onanierte. Die Frau lief daraufhin zur Kurparkresidenz und alarmierte die Polizei. Trotz sofortiger Fahndung konnte die eingesetzte Streife den Mann nicht mehr antreffen. Er wird wie folgt beschrieben: Circa 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank, blonde kurze Haare. Bekleidet war er mit einem dunkelgrauen T-Shirt und einer tarnfarbenen Schildmütze. Autokennzeichen FD-J 4698 gestohlen HÜNFELD - Die beiden Kennzeichenschilder FD-J 4698 stahlen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch (12.06.) auf Donnerstag (13.06.) von einem dunkelgrauen Opel Astra. Das Fahrzeug war zur Tatzeit am Fahrbahnrand der Richard-Schick-Straße im Stadtteil Michelsrombach abgestellt. Die Polizei hat die Schilder zur Sachfahndung ausgeschrieben. Metalldiebe stehlen Kabel EITERFELD - Von einer Baustelle in der Straße "Am Sieresweg" im Ortsteil Arzell stahlen Unbekannte in der ersten Juniwoche rund 200 Meter Erdkabel. Diese waren zunächst im Gebäude verlegt und durch die Hauswand nach außen geführt. Die Täter schnitten die Kabel unmittelbar an der Hauswand ab und nahmen sodann das auf vier Rollen aufgewickelte Diebesgut im Wert von rund 250 Euro mit. ? Einbrecher erbeuten wertvolle Handtasche FULDA - Eine Designerhandtasche der Marke "Louis Vuitton" im Wert von mehreren hundert Euro stahlen unbekannte Wohnungseinbrecher am Donnerstag (13.06.). Im Zeitraum zwischen 10:00 Uhr und 13:30 Uhr gelangten die Täter auf unbekannte Art und Weise in ein Mehrfamilienhaus in der Lindenstraße. Dort öffneten sie mit einem Werkzeug die Tür einer Wohnung und durchsuchten diese nach Diebesgut. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter anschließend. An den aufgebrochenen Türen entstand Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Christian Stahl i.V. Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizeiskandal um «NSU 2.0» - Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 09:08) weiterlesen...

Polizist nach Drohfax an Anwältin vorübergehend festgenommen. Er sei allerdings am selben Tag wieder freigelassen worden, da keine Haftgründe vorlagen und ein dringender Tatverdacht nicht nachgewiesen werden konnte, sagte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft. Entlastet sei der Beamte aber auch nicht: «Die Ermittlungen gehen weiter.» Basay-Yildiz hatte im NSU-Prozess Nebenkläger aus den Familien der Opfer der rechtsextremen Mordserie vertreten. Frankfurt/Main - Ein Polizist aus Mittelhessen ist im Rahmen der Ermittlungen zu den Drohfaxen an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz vorläufig festgenommen worden. (Politik, 27.06.2019 - 08:46) weiterlesen...

Polizei folgt neuen Hinweisen zu Verbleib von Ex-RAF-Trio Nach der Veröffentlichung weiterer Fotos von drei Ex-RAF-Terroristen sind bei der Polizei neue Hinweise zum Aufenthaltsort des Trios eingegangen. (Polizeimeldungen, 24.06.2019 - 07:41) weiterlesen...

Polizist verfolgt mit E-Scooter Diebe. Ein Beamter in Berlin hatte zwei Diebe zu verfolgen - und lieh sich prompt den Mietroller eines Passanten, wie die Polizei twitterte. Die Diebe hätten versucht, mit gestohlener Kleidung zu entkommen. Der Polizist auf dem ausgeliehenen E-Scooter habe aber einen von ihnen gestellt und festgenommen. Berlin - Kaum sind die neuen Elektro-Tretroller zugelassen, leisten sie schon der Polizei gute Dienste. (Politik, 21.06.2019 - 11:52) weiterlesen...