Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Einbrüche, Körperverletzung, ...

13.02.2018 - 14:17:08

Polizeipräsidium Osthessen / Einbrüche, Körperverletzung, .... Einbrüche, Körperverletzung, Kennzeichendiebstahl / Lagemeldung von Dienstag, 13. Februar 2018

Fulda - Einbruch in Einkaufsmarkt

GERSFELD - In der Nacht von Sonntag (11.02.) auf Rosenmontag (12.02.) brachen Unbekannte in einen Einkaufsmarkt in der Berliner Straße ein. Die Täter verschafften sich Zutritt, in dem sie die Tür des Hintereingangs aufhebelten. Im Markt durchsuchten sie die Geschäftsräume einer Bäckerei und einer Metzgerei, im Foyer. In der Bäckereifiliale fanden sie zwei Tresore, die sie mit roher Gewalt öffneten. Auch in der Filiale der Metzgerei hebelten die Täter einen Tresor auf. Anschließend ergriffen die Einbrecher die Flucht. Zum Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 3.000 Euro.

Versuchter Einbruch

NEUHOF - Die Tür eines Mehrfamilienhauses im Eichweg versuchten Unbekannte in der Nacht von Samstag (10.02.) auf Sonntag (11.02.) durch Drücken und Treten gewaltsam zu öffnen. Dies gelang ihnen jedoch nicht, sodass sie die Flucht ergriffen. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro.

Mann am Hals verletzt

NEUHOF - Nach dem Fastnachtsumzug im Ortsteil Rommerz kam es am späten Samstagnachmittag (10.02.), gegen 17:40 Uhr, zu einer gefährlichen Körperverletzung, bei der ein Mann aus Neuhof verletzt wurde. Ein bislang Unbekannter hatte den Mann mit einer Glasflasche gegen den Kopf geschlagen und war anschließend sofort geflüchtet. Der Geschädigte erlitt dabei eine sehr ausgedehnte und klaffende Schnittverletzung am Hals. Er hatte großes Glück, dass der Schnitt nicht tiefer verlaufen ist. Die Polizei versucht nun, den Täter zu ermitteln.

Kennzeichen FD-KJ 1005 gestohlen

FULDA - Die beiden amtlichen Kennzeichenschilder FD-KJ 1005 stahlen Unbekannte am Freitagnachmittag (09.02.), zwischen 12:00 Uhr und 16:40 Uhr, von einem roten Opel Corsa. Das Auto war zur Tatzeit ordnungsgemäß in der Leipziger Straße geparkt. Der Schaden beträgt rund 30 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!