Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen / Diebstahl von Fahrzeugteilen - ...

03.12.2018 - 19:11:30

Polizeipräsidium Osthessen / Diebstahl von Fahrzeugteilen - .... Diebstahl von Fahrzeugteilen - Landwirtschaftliche Maschinen gestohlen - Geldbörsendiebstahl - Einbrüche - Lkw-Reifen gestohlen - Sachbeschädigungen

Vogelsberg - Diebstahl von Fahrzeugteilen

ALSFELD. Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Freitag (30.11.) die Auspuffanlage und Lambdasonde von einem orangefarbenen Mercedes-Benz "Sprinter" im Gesamtwert von rund 500 Euro ab. Das Fahrzeug war am Donnerstagabend gegen 17 Uhr auf einem Firmengelände in der Schwabenröder Straße abgestellt worden. Es entstand Sachschaden von circa 400 Euro.

Landwirtschaftliche Maschinen gestohlen

ALSFELD. In der Zeit von Montagnachmittag (26.11.) bis Dienstagmittag (27.11.) kam es durch Unbekannte in der Straße "Fulder Tor" zu einem Diebstahl von zwei landwirtschaftlichen Maschinen im Gesamtwert von rund 900 Euro. Vom Grundstück einer dortigen Gartenkolonie entwendeten die Täter einen Einachsschlepper mit Mähbalken sowie von einer gegenüberliegenden Gartenparzelle einen weiteren Einachsschlepper. Vermutlich nutzten die Diebe zum Abtransport der Maschinen ein größeres Fahrzeug.

Geldbörsendiebstahl

HOMBERG/OHM. Am Mittwoch (28.11.) kam es in der Zeit von 14 Uhr bis 15 Uhr zu einem Geldbörsendiebstahl aus einer Umkleidekabine in den Räumlichkeiten eines Unternehmens in der Dr.-Rudolf-Kellermann-Straße. Das Portemonnaie befand sich in einer dort abgestellten Tasche.

Einbruch in Wohnhaus

ALSFELD. Am Samstag (01.12.), in der Zeit von 15 Uhr bis 18:10 Uhr, drangen Unbekannte im Alsfelder Stadtteil Eifa gewaltsam in ein Wohnhaus in der Sonnenstraße ein. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde dabei nichts entwendet. Es entstand Sachschaden von rund 200 Euro.

Lkw-Reifen gestohlen

ALSFELD. In der Nacht zu Samstag (01.12.) entwendeten Unbekannten aus einem Sattelauflieger mehrere Lkw-Reifen im Gesamtwert von rund 6.000 Euro. Das Fahrzeug war am Abend gegen 20 Uhr auf einer Zubringerspur der A5 zum Parkplatz Eifa abgestellt worden. Der Fahrer bemerkte den Diebstahl in den frühen Morgenstunden gegen 4:50 Uhr.

Zwei Sachbeschädigungen durch Klebstoff

ALSFELD. In der Nacht zu Samstag (01.12.) kam es an jeweils einem Geschäftsobjekt in der Straße "Obere Fulder Gasse" und "Markt" zu einer Sachbeschädigung. Dabei führten Unbekannte jeweils Klebstoff in die Schlösser der dortigen Eingangstüren. Hierdurch entstand Sachschaden von insgesamt rund 400 Euro.

Einbruch in Wohnhaus

ALSFELD. In der Ernst-Arnold-Straße kam es am Samstag (01.12.) in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die unbekannten Täter drangen gewaltsam über ein Fenster in das Objekt ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt rund 300 Euro.

Die Polizei in Alsfeld bittet um Hinweise unter 06631/974-0, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Dominik Möller, Pressesprecher, Tel.: 0661 / 105-1011

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Landeskriminalamt ermittelt - Rechtsextremes Netzwerk in der Frankfurter Polizei entdeckt. Wie weit die Vorwürfe gehen, ist unklar. Die Behörden geben sich schweigsam, aber die Empörung ist laut. Polizisten in Frankfurt sollen rechtem Gedankengut nahe stehen. (Politik, 17.12.2018 - 15:28) weiterlesen...

Vorwürfe gegen Polizisten: Gewerkschaft «erschüttert». Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow sprach von «skandalösen Taten» und forderte «das kompromisslose Entfernen aus dem Polizeidienst», falls sich die Vorwürfe bestätigen. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt Hessen ermitteln gegen fünf Beamte, die sich über einen Messenger-Dienst beleidigende und fremdenfeindliche Bilder, Videos und Texte zugeschickt haben sollen. Berlin - Die Gewerkschaft der Polizei ist erschüttert und erbost über ein mutmaßliches rechtsextremes Netzwerk in der Frankfurter Polizei. (Politik, 17.12.2018 - 13:50) weiterlesen...

Ermittlungen in Frankfurt - Vorwürfe gegen Polizisten: GdP «erschüttert und erbost» Berlin/Frankfurt/Main - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist erschüttert und erbost über ein mutmaßliches rechtsextremes Netzwerk in der Frankfurter Polizei. (Politik, 17.12.2018 - 13:24) weiterlesen...

Mordkommission ermittelt - 74-Jähriger in Bochum von der Polizei erschossen. Darauf feuert ein Polizist mehrere Schüsse ab. Ein 74-Jähriger Mann greift bei einer Polizeikontrolle nach einem Gegenstand. (Politik, 17.12.2018 - 09:30) weiterlesen...

Mordkommission ermittelt - Polizei erschießt 74-Jährigen in Bochum. Darauf feuert ein Polizist mehrere Schüsse ab. Ein Mann zieht bei einer Kontrolle einen Gegenstand. (Politik, 17.12.2018 - 08:16) weiterlesen...

Jugendliche wollen mit geklautem Bus nach Berlin. Nach Angaben der Polizei wollten die drei 14-Jährigen in die Garage einer Berufsschule einbrechen, um den dort parkenden Schulbus zu stehlen und damit noch am Abend nach Berlin zu fahren. Allerdings lösten die Teenager schon beim Aufbrechen des Garagentors den Alarm aus. Die zwei Jungen wurden bereits in der Vergangenheit von der Polizei wegen versuchten Autodiebstahls erwischt. Flensburg - Zwei Jungen und ein Mädchen sind am Sonntagabend bei dem Versuch, in Flensburg einen Kleinbus zu klauen, gefasst worden. (Politik, 17.12.2018 - 05:56) weiterlesen...