Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Ermittlungen wegen ...

27.07.2020 - 17:07:34

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Ermittlungen wegen .... Kehl - Ermittlungen wegen Körperverletzung - Zeugenaufruf-

Kehl - Die Ermittler des Polizeireviers Kehl sind nach einem Vorfall am Korker Baggersee auf der Suche nach Zeugen und bitten in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es dort vor einer Woche (20. Juli 2020) zu einem Streit zwischen einem 55 und 53 Jahre alten Paar sowie drei Frauen im Alter zwischen 40 und 54 Jahren gekommen sein. Der Badesee war damals gut besucht, sodass die Beamten davon ausgehen, dass die Auseinandersetzung von anderen Gästen beobachtet worden sein müsste. Ausgangslage des Konflikts dürfte das unerlaubte Grillen der drei Frauen gewesen sein. Grillen und offenes Feuer ist am Korker Baggersee untersagt. Aufgrund den kontroversen Schilderungen der Beteiligten ist der genaue Ablauf des Disputs allerdings noch unklar, weshalb die Ermittler mögliche Zeugen darum bitten, sich unter der Telefonnummer: 07851 893-0 zu melden. Derzeit wird wegen des Verdachts einer gefährlichen Körperverletzung und wegen Beleidigung ermittelt.

/wo

Ursprungsmeldung vom 21.07.2020, 12:19 Uhr

Kehl - Ermittlungen wegen Körperverletzung

Kehl (ots) - Drei Frauen sollen am Montagnachmittag am Baggersee in Kork beleidigt und geschlagen worden sein. Gegen 17 Uhr wollten die Damen im Alter von 40, 51 und 54 Jahren zusammen mit ihren Kindern und Enkelkindern auf einem Einweggrill grillen. Nach ersten Ermittlungen sollen sie aus etwa fünf Meter Entfernung von einer Frau angebrüllt worden sein, dass sie dies unterlassen sollen. Die Beschuldigte soll auf die Frauen zugegangen sein und mit ihrem Handy Lichtbilder von den Geschädigten gefertigt haben. Vermutlich kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, in deren Folge eine Frau am Arm gepackt und gekratzt wurde. Der Ehemann der Beschuldigten soll sich ebenfalls eingeschaltet haben, die Frauengruppe beleidigt und mit Fäusten traktiert haben. Einer der Opfer soll der Mann den Motorradhelm in den Bauch geschlagen haben, sodass sie zu Boden fiel. Der Täter zeigte den Verletzten zudem noch seinem Mittelfinger, bevor er zu seinem Motorrad ging. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4663189 Polizeipräsidium Offenburg

@ presseportal.de