Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Offenburg / Bühl, Achern - Erfolgreiche ...

19.12.2017 - 15:16:36

Polizeipräsidium Offenburg / Bühl, Achern - Erfolgreiche .... Bühl, Achern - Erfolgreiche Fahndung nach mutmaßlichem Zweirraddieb, Polizist verletzt

Bühl - Am Montagabend ist es in der Oberweierer Straße in Bühl zum Diebstahl eines Leichtkraftrades gekommen. Ein bis dahin Unbekannter entwendete zwischen 18.55 Uhr und 20.25 Uhr das dort vor einem Markt geparkte Zweirad der Marke Betamotor. Einem Angehörigen des Freiwilligen Polizeidienstes fielen kurz nach 20.30 Uhr drei Personen am Bahnhof in Bühl auf, die gerade in Begriff waren, ein entsprechendes Fahrzeug in den Regionalzug zu schieben. Ohne Kenntnis über den zuvor stattgefundenen Diebstahl wählte der privat unterwegs gewesene Polizeifreiwillige den Notruf und löste so eine Fahndung nach den Verdächtigen aus. Eine Streife des Polizeireviers Achern/Oberkirch machte sich sogleich auf den Weg zum Bahnhof in Achern, um dort den eintreffenden Zug zu überprüfen und die beschriebenen Männer abzufangen. Tatsächlich trafen die Beamten dort auf das Trio. Bei der Ansprache der Verdächtigen stellte einer der Männer das vermeintlich gestohlene Leichtkraftrad ab und versetzte einem der Polizisten einen kräftigen Stoß gegen dessen Oberkörper. Der Ordnungshüter stürzte und zog sich hierbei leichte Blessuren am Knie zu. Ob die Begleiter des Angreifers in den vorherigen Diebstahl involviert waren, ist noch unklar. Alle drei flüchteten anschließend in unterschiedliche Richtungen, wobei der Hauptverdächtige auf den Bahngleisen in Richtung Norden davonrannte. Die weitere Fahndung, die eine Sperrung der Bahngleise notwendig machte, wurde von mehreren Beamten der Bundespolizei unterstützt. Gegen 21.30 Uhr konnte einer der Flüchtigen an der neuen B 3 in Höhe Sasbachried von einer weiteren Streife des Polizeireviers Achern/Oberkirch vorläufig festgenommen werden. Er war gerade dabei die Gleise durch eine Schallschutztür zu verlassen. Wie die späteren Ermittlungen ergaben, handelte es sich um einen 25 Jahre alten Asylbewerber. Die anstehenden polizeilichen Maßnahmen auf dem Polizeirevier Bühl waren geprägt von starken Stimmungsschwankungen des vorläufig Festgenommenen. Die erforderliche Blutprobe des offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehenden 25-Jährigen konnte nur mit großer Mühe erhoben werden. Durch permanentes Spucken verunreinigte der Mann die Diensträume des Polizeireviers, sodass letztlich eine Reinigungsfirma zur Desinfektion und Säuberung der Arbeitszimmer beauftragt werden musste. Derzeit befindet sich der algerische Staatsangehörige im Gewahrsam. Das entwendete Leichtkraftrad konnte zwischenzeitlich mit verschiedenen Beschädigungen an den Eigentümer übergeben werden. Die Ermittlungen dauern an.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!